THEMEN

Krankheiten des Weisen

Krankheiten des Weisen

Das Salbeikrankheiten, ihre Symptome und wie sie behandelt werden. Hier wie Salbei behandelt wird.

Das Mögliche Salbeikrankheiten Es gibt so viele, dass sie den Namen 'Salbei' in Frage stellen, der vom Lateinischen abgeleitet ist Salus und es bedeutet Gesundheit. Natürlich hat die Natur dieser Pflanze außergewöhnliche medizinische Eigenschaften verliehen, aber sie hat sie nicht zur stärksten und widerstandsfähigsten gemacht.

Krankheiten des Weisen

Das Salbeikrankheiten Sie verhindern sicherlich nicht den Anbau dieser weit verbreiteten mehrjährigen Suffruticosa, nur empfehlen sie etwas Aufmerksamkeit, wenn Sie ihre aromatischen und medizinischen Eigenschaften besser einschätzen möchten.

Mal sehen, welche am häufigsten sind Salbeikrankheiten, wie sie rechtzeitig erkannt werden und wie sie angegangen werden können. Beginnen wir mit den Symptomen.

Weißes oder braunes Pulver auf den Blättern

Dies bedeutet, dass der Salbei von der weißen Krankheit (oder Mehltau) betroffen ist, einem Pilz, der nicht gefährlich ist, aber sofort bekämpft werden muss. Der Befall tritt sowohl an der Ober- als auch an der Unterseite der Blätter auf, häufiger am Ende des Sommers.

Wie man kämpft. besteht darin, die angebrachten Teile so schnell wie möglich zu lösen, und nachdem dies geschehen ist, sind möglicherweise keine anderen Behandlungen erforderlich. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie den Schachtelhalm-Sud (Spray auf die Blätter) und möglicherweise eine Behandlung auf Schwefelbasis verwenden, jedoch nur, wenn der Angriff schwer ist.

Schwarze Flecken auf Salbeiblättern

Dies ist Falscher Mehltau, ein weiterer Pilz, aber gefährlicher als die weiße Krankheit. Die schwarzen Flecken erscheinen auf der Oberseite der Blätter und entsprechen auf der Unterseite einer weißen Pulverform. Betroffene Blätter verkürzen sich, trocknen aus und fallen ab.

Wie man kämpft. Bei den ersten Symptomen und zur Vorbeugung bei jungen Pflanzen ist Brennnesselmazerat nützlich. Während des Befalls werden Produkte auf Kupferbasis verwendet, in der Regel mit 2-3 Behandlungen im Abstand von 10 Tagen.

Die Blätter kräuseln sich und es erscheinen weiße Spinnweben

Dies bedeutet, dass die Spinnmilbe, eine Pflanzenmilbe, die sich von Saft ernährt, Ihren Salbei mit nach Hause genommen hat. Das Vorhandensein von weißlichen Spinnweben an der Unterseite der Blätter ist ein Zeichen für einen Befall, der sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befindet.

Wie man kämpft. Im Gegensatz zu Pilzen mag die rote Spinne keine feuchten Umgebungen und das erste Mittel besteht in häufigen Blattspülungen einfach mit Wasser. Wenn diese erste Behandlung nicht ausreicht, kann Lithotamnumpulver oder Steinmehl verwendet werden.

Pflanzenläuse

DortSalbeiEs ist nicht immun gegen Pflanzenläuse. Wenn Sie die Wedel schütteln, bemerken Sie kleine weiße Tiere, die von einem Bereich zum anderen springen. Die Pflanze ist von Pflanzenläusen befallen. In diesem Fall wird eine Behandlung mit Pyrethrum dringend empfohlen.

Weiße Spinnweben und LäuseDem kann entgegengewirkt werden, indem die Anweisungen im Artikel über Pflanzenmilben befolgt werden.

Unter den verschiedenen Produkten auf Pyrethrumbasis weisen wir auf ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis hin. Dies ist der Solabiol Piretro Actigreen Bio, der bei Amazon zu einem Preis von 18,69 Euro mit kostenlosen Versandkosten angeboten wird. Für alle Informationen verweise ich Sie auf die offizielle Amazon-Produktseite: Actigreen Bio Liquid-Lösung. 14-25 ml Produkt reichen aus, um in 10 Liter Wasser verdünnt und auf die befallenen Pflanzen gestreut zu werdenMilben, Pflanzenläuse und andere kleine Parasiten.

Warnung! Es sollte nicht bei Pilzkrankheiten angewendet werden, da es unwirksam ist.

Salbei mit gelben Blättern

Wenn dieSalbeipflanzedie Geschenkegelbe Blätter Die Ursachen können viele sein. So finden Sie dieSalbei-KrankheitDadurch, dass dieses Problem verursacht wird, können andere Symptome bewertet werden.

Salbei wächst nicht und hat gelbe Blätter

Der Fehler liegt in der Radikalfäule, ein Begriff, der verwendet wird, um einige Veränderungen des Wurzelsystems zu definieren. Unter den Pilzpathogenen, die für Wurzelfäule verantwortlich sind, sind diejenigen, die Salbei herstellen, die Pythium splendensDies betrifft insbesondere Zimmerpflanzen und Rizocthonia violacea, die die Wurzeln betroffener Pflanzen mit einer samtig roten Patina bedeckt.

Wie man kämpft. Das erste, was zu tun ist, ist die Pflanzen mit neuem Boden umzutopfen. Die zweite ist die richtige Bewässerung: Wurzelfäule sowie Pilzkrankheiten werden fast immer durch Stagnation des Wassers verursacht. Nur wenn die Wiederherstellung der korrekten Bedingungen nicht ausreicht, ist ein Eingriff mit fungiziden Produkten gerechtfertigt.

Die Blätter färben sich gelb und fallen ab

In diesem Fall kann das Problem durch Nematoden verursacht werden, kleine Würmer ähnlich einem Aal, die in die Pflanze eindringen und lebenswichtige Substanzen wegnehmen. Verwandte Symptome sind auch Pflanzenverschwendung, Zwergwuchs und Verdickung der Blattplatte.

Wie man kämpft. Für Nematoden gibt es einen sehr wirksamen natürlichen Kontrastmittel namens Ringelblume. Säe diese Essenz in von Nematoden befallene Töpfe und Blumenbeete und sie verschwinden von selbst.

Salbei: Pflanzenpflege

Warnung! Wenn Salbei von einer aromatischen Pflanze spricht, die zur Verwendung in der Küche und in der Kräutermedizin bestimmt ist, muss daher beachtet werden, dass chemische Behandlungen auf ein Minimum beschränkt werden sollten. Verwenden Sie besser Produkte, die im ökologischen Landbau erlaubt sind, wie Pyrethrum und andere natürliche Heilmittel.

Wenn Sie ein Produkt verwenden, um a zu kontern Krankheit Während des Betriebs müssen die von den einzelnen Produkten angegebenen Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung und die Entfernungen von der Sammlung beachtet werden. Zusammenfassend: Lesen Sie das Etikett des verwendeten Produkts sorgfältig durch.


Video: Welche Krankheiten verrät uns unsere Zunge? (Dezember 2021).