THEMEN

Wie lange lebt eine Eidechse?

Wie lange lebt eine Eidechse?

Wie lange lebt eine Eidechse?: Wir untersuchen die durchschnittliche Lebensdauer von Eidechsen, was sie essen und wie sie gefangen werden können.

Wenn Sie Eidechsen in Ihrem Haus haben und sich fragen, wie lange sie leben, um zu verstehen, wie lange sie Sie quälen werden, sollten Sie den obigen Absatz lesen.wie man eine Eidechse fängt. Der Grund? DasEidechsenSie können bis zu zwanzig Jahre alt werden. Lassen Sie uns die Details sehen.

Wie lange lebt eine Eidechse?

DortLandeidechseund dasMauereidechseSie sind die beiden häufigsten Eidechsenarten auf dem Land. Auf italienischem Gebiet diegrüne Eidechse. Warum diese Prämisse? Warum werden diese drei Arten häufig als identifiziert?EidechsenSie haben eine etwas andere Lebensdauer.

DortLandeidechse, die klassische Landechse (wissenschaftlicher NamePodarcis sicula) ebenso wieMauereidechse(wissenschaftlicher Name Podarcis muralis) kann etwa zehn Jahre alt werden. Dasgrüne EidechseAndererseits hat es eine längere Lebenserwartung und kann etwa zwanzig Jahre erreichen.

Wie lange lebt eine Eidechse?
Zehn Jahre für die Podarcis-Eidechsen und 20 Jahre für die grüne Eidechse
.

Es ist wichtig zu sagen, dass die Lebenserwartung steigen kann, wenn zwei tief empfundene Risikofaktoren fehlen:

  • Landwirtschaftliche Pestizide
  • Raubtiere

Eidechsen werden von vielen Vögeln, Schlangen und sogar kleinen Säugetieren gejagt. Kleine Eidechsen können auch von großen Insekten wie der Gottesanbeterin gejagt werden. Dort Eidechse verliert ihren Schwanzwenn es bedroht ist. Dies ist seine eigentümliche Strategie, um dem Raubtier zu entkommen, das, abgelenkt vom Schwanz (der sich noch bewegt), das köstlichste Stückchen entkommen lässt.

Was sind die Unterschiede zwischen Eidechsen und grünen Eidechsen?
Die Landechsen (Gattung Podarcis) sind weniger entwickelt und weniger lebhaft lackiert. Auf dem Foto oben ist eine Feldeidechse dargestellt. Eine grüne Eidechse ist im Bild unten dargestellt.

Wann verliert die Eidechse ihren Schwanz, stirbt sie?
Nein, das sind die Bienen! Wenn die Biene ihren Stich verliert, stirbt sie ... Sie werden verstehen, dass eine Biene Sie niemals stechen möchte, um nicht zu sterben, und wenn ja, nur, weil sie sich in extremer Gefahr fühlt. Wenn die Eidechse ihren Schwanz verliert, passiert nichts.

Wächst der Schwanz nach?
Ja, der Schwanz wächst nach. In der Tat könnten Sie Eidechsen mit zwei, drei oder sogar vier Schwänzen sehen! Kommt es dir absurd vor? Abhängig von dem Punkt, an dem der Schwanz „bricht“, kann ein einzelner Stumpf oder sogar zwei, drei oder vier neue Schwänze (Endanhänge) reformiert werden.

Was die Eidechse isst

DasEidechsenSie ernähren sich von Arthropoden (Insekten verschiedener Art, einschließlich Pflanzenparasiten). Sie können sich auch von reifen Früchten ernähren. Wenn Sie Erdbeeren in Ihrem Garten haben, achten Sie auf die Eidechsen! Im Tierreich praktizieren einige Arten Kannibalismus zum Nachteil der Schwächsten. Dies ist auch bei Eidechsen der Fall: Erwachsene können sich von kleinen Exemplaren derselben Art ernähren.

Für eine vollständige Studie überwas die Eidechse isstDie Seite ist verfügbar: Was Eidechsen essen.

Wie man eine Eidechse fängt

Sie können eine Eidechse mit bloßen Händen fangen, wenn Sie schnell genug sind und die Eidechse in die Enge getrieben ist. Die Realität sagt uns jedoch, dass Eidechsen gerissen sind und sobald sie den geringsten Hinweis auf Gefahr haben, schnell davonlaufen.

Eidechsen sollten niemals als Haustiere behandelt werden. Wenn Sie also erwägen, eine Eidechse zu fangen, um sie in Gefangenschaft zu halten, denken Sie noch einmal darüber nach.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine Eidechse fangen, wenn sie zu Hause ist. In der Tat ist es möglich, Ad-hoc-Fallen vorzubereiten.

Eidechsen lieben Spalten. Holen Sie sich eine Schachtel Schuhe, vorzugsweise in einer geeigneten Farbe, um sich in die Umgebung einzufügen, in der sie platziert werden sollen. Entfernen Sie die Kappe und ersetzen Sie sie durch eine transparente Folie, die Sie an den Kanten befestigen (mit Klebeband oder Schnur).

Machen Sie einen 15 cm langen Schnitt auf dem Film.

Stellen Sie die Kiste in einen Bereich, der von der zu fangenden Eidechse frequentiert wird. Um die Eidechse in Ihre Falle zu locken, platzieren Sie eine brennende Lampe direkt neben der Kiste. Die Lampe zieht nicht nur die Eidechse direkt an, sondern auch verschiedene Insekten ... die Insekten ziehen die Eidechse an.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, eine Glühbirne zu platzieren, können Sie einen Köder wie lebende Insekten wie kleine Grillen oder Motten einsetzen. Eidechsen fressen keine toten Insekten. Ersetzen Sie jeden Tag tote Köder durch neue lebende Insekten. Sie müssen die Falle mehrmals täglich überprüfen. Vergiss nicht, es dir anzusehen ... Wenn du eine Eidechse gefangen hast, kann sie in deiner Falle verhungern.


Video: Trockensteinmauer mit der Schüttmethode als Lebensraum für Reptilien (Dezember 2021).