THEMEN

Was sind Kohlenhydrate und wofür sind sie?

Was sind Kohlenhydrate und wofür sind sie?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt diejenigen, die sie nicht einmal sagen hören wollen, aus Angst vor Gewichtszunahme, aber ich Kohlenhydrate Sie sind nicht der Teufel, sie sind in der Tat sehr wichtig für unsere Gesundheit. Sie sind Götter grundlegende Makronährstoffe dass wir in vielen Lebensmitteln unserer gesunden mediterranen Ernährung finden und es keinen Grund gibt, Angst vor ihnen zu haben.

Was sind Kohlenhydrate?

In der Kategorie der Kohlenhydrate finden wir verschiedene Arten von Substanzen, die uns an ebenso viele sehr unterschiedliche Arten von Lebensmitteln erinnern. Wir finden Zucker, Stärke und Ballaststoffe. Wer diese Lebensmittelkategorie mit Argwohn oder sogar Hass betrachtet, macht einen Fehler und beseitigt ihn aus seinem Leben. Er riskiert, selbst gesundheitliche Probleme zu bekommen, da es viele wichtige Funktionen gibt, für die er notwendig ist.

Lassen Sie uns an unserer festhalten gesunde und ausgewogene Ernährung basierend auf dem Modell der Mittelmeerdiät, weil es eines der am besten strukturierten ist und es uns ermöglicht, köstliche Kohlenhydrate wie Nudeln zu essen, während wir gesund bleiben und nicht fettleibig werden.

Über den Geschmack und die Traditionen hinaus gibt es jedoch Regeln zu beachten, wie die, nach denen wir essen müssen Kohlenhydrate um mindestens 55% der gesamten Kalorien zu erhalten. Es hängt von Alter und Geschlecht, Art des Lebens und Gesundheitszuständen ab, aber dies macht Ihnen klar, dass sie nicht beseitigt werden dürfen.

Bevor Sie verstehen, was die Kohlenhydrate Lassen Sie uns herausfinden, welche Lebensmittel am reichsten sind

  • Milch, Joghurt und Eis;
  • alle Früchte und Säfte;
  • Brot, Nudeln, Reis, Cracker und Getreide;
  • Bohnen und andere Hülsenfrüchte;
  • Kartoffeln und Mais;
  • Süßigkeiten, Kekse und andere Süßigkeiten.

Wie Sie mit eigenen Augen sehen, befindet sich auf dieser Liste nicht nur Müll, sondern er ist voll davon gesunde Lebensmittel wie Obst, Joghurt, Nudeln ... Wir müssen uns daran gewöhnen zu denken, dass es eine Energiequelle ist, besonders wenn wir über Vollkornprodukte sprechen, während es besser ist, es nicht mit Süßigkeiten, Snacks und Süßigkeiten zu übertreiben.

Wofür sind Kohlenhydrate?

Die Hauptfunktion dieser Makronährstoffe besteht darin, sowohl die Muskeln als auch das Zentralnervensystem mit Energie zu versorgen. Wenn wir nicht die richtige Menge nehmen Kohlenhydrate, Unser Körper ist gezwungen, aus anderen Quellen zu schöpfen und Proteine ​​zu gewinnen, die ihn als Energiequelle nutzen.

Arten von Kohlenhydraten

Die Hauptkategorisierung von Kohlenhydrate sieht sie in einfach und komplex unterteilt und basiert auf der chemischen Struktur und der Geschwindigkeit, mit der sie absorbiert werden, sobald sie umgewandelt wurden einfache Zucker. Die einfachen enthalten normalerweise nur einen oder zwei Zucker, so dass sie zur Aufnahme bereit sind Sie sind schnell und einfach verdaulichLetztere hingegen, auch Polysaccharide genannt, haben drei oder mehr Zucker und können nicht direkt absorbiert werden. Zunächst müssen sie durch eine nicht triviale Arbeit, insbesondere im Magen-Darm-Bereich, in einfache Zucker umgewandelt werden. Es ist daher klar, dass es mehr Komplexe gibt schwer zu verdauen und länger zu dauern.

Komplexe Kohlenhydrate

Lassen Sie uns mehr darüber herausfinden, was in unserem Körper passiert, wenn wir a verdauen komplexes Kohlenhydrat. Während es unser Verdauungssystem durchläuft, wird es in einzelne Zuckereinheiten - wie Glukose und Fruktose - zerlegt, die im Dünndarm aufgenommen werden können. Von hier aus erreichen sie über den Blutkreislauf die Leber, wo alle Zucker in Glukose umgewandelt werden, die zur Energieerzeugung in den verschiedenen Teilen unseres Körpers verwendet wird. Um dorthin zu gelangen, wird es dank Insulin durch den Blutkreislauf transportiert.

Überschüssige Glucose, d. H. Im Moment nicht benötigt, wird gespeichert in Form von Glykogen und wenn diese Ablagerungen auch voll sind, verwandeln sie sich in Fett. Wenn wir andererseits nicht genügend Kohlenhydrate aufgenommen haben, für die uns Glykogenreserven fehlen, holt unser Körper Proteine, um Energie zu produzieren.

Zellulose: wofür es ist

Cellulose, vorhanden in Obst, Getreide und Gemüse und Hülsenfrüchtenist ein Polysaccharid, das aus Tausenden von Glucoseeinheiten besteht, die miteinander verbunden und unmöglich verdaulich sind. Die Rolle von Cellulose hängt mit der Verdauung zusammen, da sie einen gesunden Stuhlgang fördert und das Risiko verringert, an chronischen Krankheiten wie Diabetes zu leiden.

Rezepte mit Kohlenhydraten

Lassen Sie uns einige leckere Rezepte zum Auffüllen sehen Kohlenhydrate und gleichzeitig fit bleiben. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und dies sind nur Beispiele, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Als ersten Gang können wir einen Cous Cous mit Gemüse und Kichererbsen, Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Chili oder eine Pasta mit Erbsen zubereiten. Kommen wir sofort zu Desserts, die oft reich an Kohlenhydraten sind, wie Baiser, Kekse und Kuchen wie Obstkuchen, Aprikosen oder Quittenkuchen.

Für einen Snack sogar die klassische leichte MüsliriegelPuffreis mit Schokolade und Zitronensorbet.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: Der Mythos Kohlenhydrate in 3 Minuten erklärt (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Nesto

    Thema

  2. Pasqual

    Herzlichen Glückwunsch, was für Worte ... toller Gedanke

  3. Hohberht

    Es tut mir leid, es nähert sich nicht mir. Wer sonst kann erfordern?

  4. Shakajora

    ohne Varianten ....

  5. Freca

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Erklärung, jetzt werde ich einen solchen Fehler nicht zugeben.



Eine Nachricht schreiben