THEMEN

Gefüllte Nase ohne Erkältung

Gefüllte Nase ohne Erkältung

Was sind die Ursachen für die verstopfte Nase ohne Erkältungund wie man eine verstopfte Nase reinigt, ohne auf abschwellende Drogen zurückzugreifen.

Eine verstopfte Nase ohne Schleim und ohne Erkältung kann ein großes Ärgernis sein. Es zwingt Sie, durch den Mund zu atmen und kann bei Aktivitäten, die mehr Sauerstoff erfordern, zum Keuchen führen.

Verstopfte Nase oder verstopfte Nase

Eine verstopfte Nase ist eines der klassischen Erkältungssymptome, kann jedoch auch mit anderen Krankheiten in Verbindung gebracht werden, vor allem mit Allergien. Mal sehen, in welchen Fällen dieverstopfte Nase ohne ErkältungDies kann ein Hinweis auf eine Allergie sein.

Dasverstopfte Nase ohne Erkältung Es ist ein Symptom. Das Klügste, was Sie tun können, ist, zu Ihrem Arzt zu gehen, um die möglichen Ursachen zu untersuchen.

Erkältungen und Allergien sind die häufigsten Ursachen, aber eine ärztliche Untersuchung ist ratsam, um ein größeres Bild der Symptome zu analysieren. Wenn eine verstopfte Nase ohne Schleim mit anderen Symptomen zusammenhängt, kann eine Untersuchung der Schilddrüse oder von Organen wie der Lunge erforderlich sein.

Gefüllte Nase ohne Erkältung: Ursachen

Wie bereits erwähnt, sind die häufigsten Ursachen:

  • Allergien gegen Staub
  • beeinflussen
  • Pollenallergien
  • Allergien gegen Tiere
  • Überempfindlichkeit gegen Haushaltsreiniger
  • Allergene in Waschmitteln, Cremes oder Kosmetika
  • häusliche Luftverschmutzung

Es ist wahr, es ist fast unmöglich, sich von Chemikalien wie Waschmitteln, Seifen, Kosmetika oder Shampoos fernzuhalten. Wenn Sie jedoch in der ersten Phase eine Allergie vermuten, können Sie die Verwendung von Hygieneprodukten (für den persönlichen Gebrauch oder für den Haushalt) vermeiden. Allergene enthalten. Sie werden verstehen, dass Sie jede Flasche aufgeben müssen, es sei denn, es handelt sich um ein natürliches Heilmittel wie Essig und Backpulver oder es ist nicht hypoallergen.

Hypoallergene Produkte können Ihnen bei allergischer Rhinitis helfen.

Nasenreizung

Einige Produkte verursachen nichtechte Allergien(mit einer übermäßigen Immunantwort) aberReizung der oberen Atemwege verursachenund vor allem zu den Nasenhöhlen. Dasverstopfte Nasees ist nicht unbedingtallergischer Schnupfen. Eine Form der Rhinitis wird "vasomotorisch" genannt.

Diese Rhinitis wird durch Umweltfaktoren verursacht, die von Verschmutzung bis Zigarettenrauch, von Parfums bis zu trockener Luft (Luftfeuchtigkeit) reichen.

Wie bei Allergien ist es auch bei vasomotorischer Rhinitis (zusätzlich zur Konsultation eines Arztes) am klügsten, sich keinen irritierenden Produkten auszusetzen.

Verstopfte Nase in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft verursacht eine Reihe von hormonellen Veränderungen, die eine erhöhte Durchblutung auslösen können. Neben geschwollenen Beinen und Knöcheln können auch die Membranen der Nasenhöhlen anschwellen und verursachenÜberlastung.

Es ist ratsam, einen Gynäkologen oder einen vertrauenswürdigen Arzt zu konsultieren, um die Verwendung eines Sprays auf Kochsalzlösung zu bewerten.

Hypothyreose

In diesem Fall ist dieverstopfte NaseEs hängt mit anderen Symptomen zusammen wie: Müdigkeit, Verstopfung, trockene Haut und in extremeren Fällen Haarausfall, Erkältung und Apathie. Hypothyreose ist eine Erkrankung, die mit einer verminderten Schilddrüsenaktivität verbunden ist. In diesem Zusammenhang ist es äußerst wichtig, einen Arzt (Endokrinologen oder Allgemeinarzt für die Verschreibung der ersten Tests) zu konsultieren.

Polypen

In den Nebenhöhlen können sich als "Polypen" bezeichnete Wucherungen entwickeln. Diese sind nicht gefährlich (nicht krebsartige Polypen), können aber sehr ärgerlich sein. Sie treten häufig bei Patienten auf, die bereits an Asthma oder chronischer Sinusitis leiden. In diesem Fall iHeilmittelSie sind ziemlich definitiv. Polypen können chirurgisch entfernt werden. Es ist immer ratsam, einen Arzt zu konsultieren, um das mögliche Vorhandensein von Nasenpolypen zu untersuchen.

Abweichung des Nasenseptums

Dasverstopfte Nase ohne Schleim und ohne ErkältungDies kann die Folge einer anatomischen Veränderung sein. Diese Veränderung kann angeboren sein oder durch einen Unfall verursacht werden. Das abgelenkte Nasenseptum verhindert den normalen Luftstrom und führt zu einer Verstopfung der Nase.

Natürliche und nicht natürliche Heilmittel

Um das Problem von zu behebenverstopfte NaseEs ist möglich, eine Reihe von Mitteln zu nutzen, die nicht alle natürlich sind. Beginnen wir mit den natürlichen Heilmitteln:

  • Thermische Dämpfe
  • Hausgemachte Suffumigi
  • Nasenwäsche
  • Natürlich abschwellende Mittel

AndereHeilmitteleinschließen:

  • Medikamente und Antihistaminika
  • Aerosol auf Basis von Antibiotika oder Kortikosteroiden
  • Antihistaminika
  • Abschwellende Medikamente

Dieses Unbehagen ist nicht zu unterschätzen. Dasverstopfte Nasekann Atembeschwerden verursachen. Bei Kindern und insbesondere bei Säuglingen kann dies ein gefährlicher Zustand sein.

Sie könnten auch an unserem Artikel mit dem interessiert sein Tricks, um die Nase nicht zu berühren.



Video: 5 Tipps um verschleimte Bronchien und Schleim aus dem Rachen loszuwerden! (Oktober 2021).