THEMEN

IdeeGreen mit Legambiente für die XXVII Ausgabe von "Let's Clean the World" 2019

IdeeGreen mit Legambiente für die XXVII Ausgabe von

Der Beginn des XXVII Ausgabe von „Let's Clean the World“ 2019, die wichtige freiwillige Umweltinitiative von Legambiente die dieses Jahr vom 20. bis 22. September stattfinden wird.

Unser IdeeGreen.it In diesem Jahr wird die Kampagne als Medienpartner aktiv unterstützt und über die geplanten Initiativen in den verschiedenen Städten Italiens informiert. Mit einer Initiative, die wir Ihnen im September mitteilen werden, wird sie jedoch persönlich ein gutes Beispiel geben.

Letztes Jahr lautete das Kampagnenmotto "Lass uns die Welt reinigen" ist gewesen "Eine bessere Welt entsteht durch kollektives Engagement und Gemeinschaftsbeziehungen"Und darüber hinaus 600.000 Menschen Sie nahmen die Einladung an und schlossen sich in ganz Italien zusammen, um die Straßen, Straßen und Vororte von Müll und Verfall zu säubern.

Viele Verbände, gemeinnützige Organisationen und aktive Bürgerschaftsgruppen haben sich der Kampagne angeschlossen, indem sie sich den von geplanten Initiativen angeschlossen haben Legambiente in gut 4.000 Standorte in unserem Land, von Norden nach Süden der Halbinsel.

Es gab auch viele Einwanderer, die sich anderen Freiwilligen anschlossen, um die Straßen unserer Städte sauberer zu machen, im Namen von drei Tagen gegen Vorurteile und Diskriminierung, die es manchmal schwierig machen, Menschen sozial einzubeziehen, die nur das Unglück hatten, in vielem geboren zu werden schwierigere Kontexte, in armen Staaten oder in Kriegsgebieten.

Lassen Sie uns die Welt aufräumen und die Welt aufräumen

Lass uns die Welt reinigen ist die italienische Ausgabe der globalen Kampagne Räumen Sie die Welt auf Das Legambiente seit 1993 koordiniert und organisiert es in Italien und nutzt seit 1995 auch die Zusammenarbeit von Rai. In diesen 25 Jahren waren 15 Millionen Freiwillige und 40.000 Standorte an der Kampagne beteiligt, und 100.000 Gebiete wurden von Abfällen gereinigt.

Im Jahr 2018 berichtete Rai über die Ereignisse mit einer speziellen Sendung von Tgr Let's Clean the World auf Rai3, die das große Umweltwochenende mit vielen Diensten und Live-Links von den Ereignissen in Rom (Viale Kant, Parco dell'Aniene), Mailand (Piazza d ') erzählte. Armi), Camerino (Provinz Macerata - Rote Zone) und Palermo (Foro Italico).

Zusätzlich zu unserer Website können Sie über die Initiativen, die in den nächsten Wochen geplant sind, auf der offiziellen Website der Kampagne auf dem Laufenden bleiben Puliamoilmondo.it

Die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft für eine sauberere und abfallfreie Welt

In unserem Beitrag haben wir uns bereits mehrfach mit dem Thema Kreislaufwirtschaft befasst, um unseren Lesern verständlich zu machen, wie wichtig es für uns alle ist, ein tugendhaftes Modell zu übernehmen, das es uns ermöglicht, Verschwendung zu begrenzen und unser Territorium zu erhalten.

Zum Beispiel möchte ich auf den Artikel von Emanuele Bompan mit dem Titel "Kreislaufwirtschaft: Definition und Beispiele"Und der Artikel von Marta Abbà"Kreislaufwirtschaft: was es ist

Unternehmen, die noch mehr als Privatpersonen sind, müssen mit gutem Beispiel vorangehen und mehr über die Gemeinschaft nachdenken, anstatt ausschließlich über die Gewinnmaximierung nachzudenken.

Ein Beispiel für eine schlechte Politik einiger Unternehmen war das Phänomen definiert als Geplante Obsoleszenz Sergio Ferraris hat eine Reihe von Artikeln auf unserer Website gewidmet.

Dies ist ein klares und bewährtes Beispiel dafür, wie einige Unternehmen in der jüngeren Vergangenheit und bis heute desinteressiert am Wohlergehen der Gemeinschaft waren und nur darauf abzielten, ihre Gewinne zu maximieren.

Aber etwas, wenn auch langsam, ändert sich und die Anzahl der bewussten Unternehmer, für die die Corporate Social Responsibility (CSR) wird zu einem wesentlichen Punkt der Unternehmensstrategie.

Nicht nur nehmen, sondern auch unserer Gesellschaft zurückgeben! Zum Beispiel ist dies das Konzept hinter dem Benefit-UnternehmenEine Zahl, die nach italienischem Recht seit einigen Jahren vorgesehen ist und die auch unser IdeeGreen seit letztem Jahr als soziale Form angenommen hat.

Legambiente: ein wertvoller Verein, der seit fast 40 Jahren aktiv ist

Legambiente ist ein gemeinnütziger Verein, der dank des freiwilligen Engagements von Tausenden von Bürgern, die mit Hartnäckigkeit, Fantasie und Kreativität die Aufmerksamkeit auf Umweltnotfälle in unserem Land lenken, Aktivitäten organisiert.

Legambiente wurde 1980 als Erbe der ersten ökologischen Kerne und der Anti-Atom-Bewegung geboren, die sich in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre in Italien und in der gesamten westlichen Welt entwickelten.

Eine Besonderheit des Vereins war von Anfang an diewissenschaftlicher UmweltschutzDies ist die Wahl, jedes Projekt zur Verteidigung der Umwelt auf eine solide Grundlage wissenschaftlicher Daten zu stützen, ein Instrument, mit dem konkrete und praktikable alternative Wege aufgezeigt werden können.

Der wissenschaftliche Ansatz, kombiniert mit einer ständigen Arbeit der Information, des Bewusstseins und der Einbeziehung der Bürger, hat die tiefen Wurzeln von Legambiente in der Gesellschaft so weit gesichert, dass es die Umweltorganisation mit der am weitesten verbreiteten Organisation in der Region ist: darüber hinaus 115.000 zwischen Mitglieder und Unterstützer, 1.000 lokale Gruppen, 30.000 Klassen Schulen, die an Umweltbildungsprogrammen teilnehmen, mehr als 3.000 junge Menschen, die jedes Jahr an Freiwilligencamps teilnehmen.

Legambiente verwaltet auch direkt oder in Zusammenarbeit mit anderen lokalen Realitäten über 50 Naturgebiete.


Video: Clean The World This Earth Day (September 2021).