THEMEN

Frisch marinierter Thunfisch

Frisch marinierter Thunfisch

Es ist leicht zu sagenmarinierter Thunfisch! Wer beschließt, die vorzubereitenfrisch marinierter ThunfischOder vonmariniertes Thunfisch-Carpaccio,muss von Anfang an bewusste Entscheidungen treffen und den am besten geeigneten Rohstoff für die Verwendung bevorzugen.

Frisch marinierter Thunfisch: Wie man einen gut marinierten Thunfisch zubereitet, indem man den richtigen Schnitt für den jeweiligen Zweck auswählt. Tipps zur Sauce zum marinierten Thunfisch.

Marinierter roher Thunfisch

Um a marinierter roher Thunfisch von hervorragender Bedeutung wird es notwendig sein, ein rotes Thunfischfilet zu wählen. Im Allgemeinen finden Sie am Supermarktschalter einen Schnitt namens Tarantello.

Das "Tarantello" befindet sich unter dem Filet, es ist weicher, hat aber einen stärkeren Geschmack. Aufgrund seiner Eigenschaften kann dieser Schnitt zur Herstellung von a verwendet werdenmarinierter gegrillter Thunfischmit Zitrusfrüchten oder anderen Aromen. Das Tarantello eignet sich perfekt zum Kochen in einer Pfanne, gegrillt oder in Folie gebacken.

Der beste Schnitt, um roh zu essen, ist die Thunfischwange. Dieser Schnitt wird tatsächlich zur Zubereitung von Sushi und Sashimi verwendet, in Japan wird er auch ohne Gewürze serviert. Ein weiterer Schnitt zur Vorbereitung eines roher ThunfischEs ist der Bodano. Dieser Schnitt befindet sich über dem Bauch: Er hat ein mageres und kompaktes Fruchtfleisch.

Der magerste Schnitt ist zweifellos das Filet: Es befindet sich unter der Rückenflosse. Typischerweise wird dieser Schnitt von bevorzugtmarinierenweil es einen zarteren Geschmack hat. Seine Delikatesse und das Fehlen von Fetten machen es ideal für die ZubereitungTartar oder Thunfisch Carpacciosowie gutmarinierter roher Thunfisch.

Um das vorzubereitenmariniertes Thunfisch-Carpacciooder andere rohe Schnitte empfehlen wir dieBlauflossenthunfisch. Roter Thun hat feineres Fleisch als der klassische Roter Thun.

Frisch marinierter Thunfisch: wie geht das?

Hier sind die Zutaten, um eine gute zuzubereitenfrisch marinierter Thunfisch. Die Dosen reichen für 4 große Portionen.

  • 600 Gramm Rotes Thunfilet, geben Sie an, dass es roh verwendet wird, und lassen Sie das Stück in 4 Filets von 150 g schneiden. jeder
  • 1 rote Zwiebel aus Tropea
  • 1 Zweig Dill
  • 4 Lorbeerblätter
  • 250 g. aus Zucker
  • 120 ml Apfelsäure
  • 120 ml roter Essig
  • 120 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel weiße Pfefferkörner
  • 2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner

Gewürze sind der Schlüssel zuThunfisch marinieren. Wählen Sie frische Gewürze, die zweifellos aromatischer sind.

Damit die Sauce zu Ihrer passtmarinierter Thunfischdu brauchst:

  • 150 g Salzkartoffel
  • 2 Eigelb
  • 1 saubere Knoblauchzehe
  • 1/2 Beutel Safran
  • Safranstempel zum Garnieren (Blumen in der Küche zu verwenden ist sehr feinschmeckerisch!)
  • 150 ml natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zuerst müssen SieDen frischen Thunfisch marinieren. Mit den oben beschriebenen Gewürzen erzielen Sie ein weniger banales Ergebnis als mit dem KlassikerThunfisch in Zitrone mariniertodermit Zitrusfrüchten. Natürlich sind Orangen- und Zitronensaft immergrün, aber sie eignen sich besser zum Marinieren von Thunfisch vor dem Grillen. Carpaccio von Thunfisch oder mariniertem Thunfisch, der roh serviert wird, passt am besten zu Gewürzen.

Wie man Thunfisch mariniert

DortThunfisch marinierenEs ist alles in diesem Rezept. Hier erfahren Sie, wie Sie fortfahrenThunfisch marinieren:

  1. Die 4 Thunfischfilets in einer großen Auflaufform ausrichten
  2. Die Zwiebel in Scheiben schneiden und über das Filet verteilen.
  3. Fügen Sie die Lorbeerblätter, den gehackten Dill hinzu und stellen Sie alles in den Kühlschrank. Inzwischen…
  4. Kombinieren Sie in einem Topf das Wasser, Zucker, Essig und die restlichen Gewürze.
  5. Starten Sie die Hitze bei schwacher Hitze und kochen Sie sie nach dem Schmelzen des Zuckers mindestens 2 Minuten lang.
  6. Kühlen Sie die Flüssigkeit für dieThunfisch marinieren. Wenn es völlig kalt ist, gießen Sie es über die Filets.
  7. Lassen Sie den Thunfisch vor dem Servieren mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Während Sie auf die Zeiten warten für dieden Thunfisch marinierenkönnen Sie sich um die Sauce kümmern. Diese Sauce eignet sich sehr gut zum marinierter roher Thunfisch oder dermariniertes Thunfisch-Carpaccio.

Marinierte Thunfischsauce

Die Zutaten sind die zuvor gesehenen. Bereiten Sie die Sauce so zu, dass sie den frisch marinierten Thunfisch begleitet:

  1. Kombinieren Sie in einem Mixer die Kartoffelpüree, Knoblauch, Eigelb und Safranpulver.
  2. Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Betreiben Sie den Mixer und fügen Sie erst nach dem Ausschalten das Olivenöl extra vergine hinzu. Auf diese Weise oxidiert die vom Mischer erzeugte Wärme das Olivenöl extra vergine nicht und verändert seine organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie nur noch den marinierten Thunfisch abtropfen lassen und auf eine Servierplatte legen. Sie können die Thunfischfilets ganz oder in Scheiben geschnitten servieren. Sie können garnieren, indem Sie die Safranstempel und Saucenstreifen hinzufügen.

Dasfrisch marinierter ThunfischAuf diese Weise zubereitet passt es gut zu einem reichhaltigen Salat und Toastscheiben!

Magst du Thunfisch? Probieren Sie unser Rezept und die Ratschläge aus dem entsprechenden Leitfaden. "Thunfisch: wie man ihn kocht “.



Video: How to Cook Tuna Steak. Jamie Oliver (Dezember 2021).