THEMEN

Amenders: Was sie sind und welche die besten sind

Amenders: Was sie sind und welche die besten sind

Diejenigen, die einen Gemüsegarten haben, stehen nie still und selbst im Winter, der Jahreszeit, in der der Boden ruhen soll, gibt es viele Aktivitäten, um eine gute Ernte ohne Reue zu erzielen. Um die Qualität des Bodens zu verbessern, in den wir unser Gemüse pflanzen werden, können wir Substanzen verwenden, die genannt werden Änderungen. Ihnen ist es zu verdanken, dass wir in den nächsten Monaten in der Lage sein werden Ernte schöneres, stärkeres und gesünderes Gemüse. Manchmal denken wir, dass eine geheime oder chemische Formel dahinter steckt, und stattdessen sind es Substanzen, die wir erhalten und verwenden können, um unser Land ein wenig fruchtbarer zu machen. Durch die Herstellung eines Bodenverbesserers mit natürlichen organischen Inhaltsstoffen in den richtigen Dosen gelingt es uns sogar die Struktur des Landes zu ändern und der Humusgehalt, seine Fähigkeit, Wasser zurückzuhalten und abzulassen. Mal sehen, was es ist und wie man diese Qualitätsprodukte zu erschwinglichen Preisen findet.

Definition des Bodenverbesserers

Mit dem Begriff Bodenverbesserer bezeichnen wir die Düngemittel, die die physikalischen Eigenschaften des Bodens verbessern können. Ich bin normalerweise ein mittelreife Mistbasis, Das ideale Produkt, manchmal kann Sand hinzugefügt werden, aber es ist selten zu finden, besonders wenn Sie relativ wenig ausgeben möchten, weil es viel kostet. Wenn unser Grundstück mehr als bescheiden ist, wird es zu einer unpraktischen Option, es bleibt eine Art von Elite Bodenverbesserer, Nur für wertvolle Gärten oder in Stadien, wenn Sie perfekte Samen für Rasenflächen vorbereiten müssen.

Wir können auch Änderungsanträge finden, die bereichern den Boden mit Kalzium. In diesem Fall wird die Verkalkung bevorzugt, die die Koagulation der tonigen Kolloide bewirkt. Die Wirkung ist nicht unmittelbar, es ist notwendig, die Geduld zu haben, mindestens ein paar Jahre zu warten, um den pH-Wert unseres Bodens wieder auf 7 zu bringen.

Wir werden organische Änderungen besser kennenlernen, aber es ist gut zu wissen, dass es auch synthetische Änderungen auf dem Markt gibt. Es handelt sich um Produkte, die speziell entwickelt wurden, um die Auswirkungen ihrer organischen Gegenstücke zu simulieren, jedoch mit einem Verbesserungselement, das sie häufig auf dem Markt bevorzugt. Das synthetische Änderungen Sie sind viel widerstandsfähiger gegen Angriffe von Mikroorganismen.

Wofür sind Bodenverbesserer?

Diese Produkte werden normalerweise in ruhigen Momenten des Anbaus gekauft und verwendet, um die Leistung des Bodens zu steigern. Verbesserung seiner Qualitäten um dann reichlichere Ernten zu haben, aber nicht nur. Noch saftiger und schmackhafter.

Wenn wir gehen, um einen Bodenverbesserer in einem Boden anzuwenden, mit ein Mist, mit einem Gründünger, mit Trester o Indem wir die Rückstände der vorherigen Ernte vergraben, reduzieren wir ihre Mängel und stellen sicher, dass sie die richtige Menge Wasser und vor allem Nährstoffe enthält. Eine ähnliche Aktion kann auch von den Tonen durchgeführt werden, die in trüben Gewässern suspendiert sind und als Bodenverbesserer wirken können. Wenn wir insbesondere besonders schwere Böden mit dieser Art von Produkten behandeln, wirkt sich dies auch auf die Struktur des Bodens selbst aus.

Organische Änderungen: Typen

Unter den verschiedenen Produkten, die für diese Art von Aktion hergestellt wurden, gibt es solche natürlich organisch und sind Substanzen, die die chemischen, physikalischen, biologischen und mechanischen Eigenschaften und Eigenschaften eines Bodens verändern und verbessern können. Sie haben keinen hohen Nährstoffgehalt und müssen daher in massiven Dosen verwendet werden, damit sie die organische Fruchtbarkeit des Bodens erhöhen und erhalten können.

Es gibt verschiedene Arten von organischer Bodenverbesserer, Zum Beispiel gibt es das einfache nicht kompostierte Gemüse, dessen maximaler Torfgehalt von 30% auf 20% reduziert wurde und das keine Algen oder andere Meerespflanzen enthalten darf. Dann gibt es den grün kompostierten Bodenverbesserer, der durch gekennzeichnet istFehlen von Gülle, zuvor erlaubt. Ein dritter Typ ist der zusammengesetzte Torfbodenverbesserer, der einen Mindestgehalt an Torf von 30% bis 50% aufweisen muss. Wir können auch gemischte kompostierte Bodenverbesserer auf dem Markt finden, bei denen Materialien unterschiedlicher Herkunft verwendet werden.

Dann gibt es eine Reihe von Produkten, die wir nicht definieren können ordnungsgemäße Änderungenwie zum Beispiel Huminextrakte, lösliche Humate, hydrolysierte Tierzusätze und Huminextrakte aus Olivenvegetationswässern. Um allgemeiner über Düngemittel zu sprechen, handelt es sich um Zwischenprodukte mit präzisen agronomischen und ernährungsphysiologischen Funktionen.

Natürlich bei der Definition mit Vorschriften, was ist und was nicht Bodenverbesserer, Die maximalen Schadstoffmengen werden auch nach Parametern unterschiedlicher Art festgelegt, die vom jeweiligen Produkt abhängen

Beste Bodenverbesserer: Was sie sind und Preise

Bevor Sie spezielle Kaufmöglichkeiten für diese Produkte sehen, direkt online, Lassen Sie uns einen Überblick über die klassischsten Änderungen geben.

Kompost: Substanz, die bei der Umwandlung von Abfällen aus unserer Küche oder aus unserem Gemüsegarten und Garten gewonnen wird, in die wir Grasschnitt, Stroh, Mist und Holzasche mischen. Es wirkt auf die Struktur des Bodens, wenn es zu kompakt und lehmig ist, hellt es es auf, während es, wenn es leicht und sandig ist, vollmundiger wird. Es hat keine besonderen Düngungsfähigkeiten und enthält keinen Stickstoff, kann jedoch die Bakterienlast eines Bodens aktivieren.

Vermicompost, Mist oder Mist. Wir sprechen dann von Gülle aus dem Kot verschiedener Tiere. Normalerweise von Rindern, Ziegen, Pferden, Schafen. Ihre Exkremente sind besonders stickstoffreich und haben daher eine gute Düngungskraft und bereichern die physikalischen Eigenschaften des behandelten Bodens. Bei den Dosen ist Vorsicht geboten, da der Kot einiger Tiere stärker ist als der anderer und daher mit größerer Vorsicht auf den Boden aufgetragen werden muss. Insbesondere sprechen wir über die von Huhn und Kaninchen. Wenn frischer Mist schwer zu finden ist, können Sie sich für dehydrierten oder pelletierten Mist entscheiden, der in Packungen von 1,5 kg auf dem Markt erhältlich ist und zur Behandlung von 10 Quadratmetern geeignet ist. Die Wirksamkeit der beiden Produkte ist jedoch nicht vergleichbar.

Torf. Es ist leicht zu finden im Laden, in Baumschulen oder in landwirtschaftlichen Produkten. Es ist der Boden, den wir alle häufig verwenden, wenn wir die Töpfe für unsere Terrassen vorbereiten oder den Garten aufhellen, damit er weich ist. Es kann auch eine gute Pflanzbasis sein. Obwohl diese Substanz weit verbreitet ist, sollte sie nicht so häufig verwendet werden, da ihre Herstellung schwieriger geworden ist. Es wird aus Mooren gewonnen, die heute unter Umweltgesichtspunkten tatsächlich zu erhalten sind, da es sich um zunehmend seltene Ökosysteme handelt, die aus Böden mit hohem Wassergehalt bestehen, in denen abgestorbene Pflanzenmaterialien geschichtet und teilweise versteinert sind.

Eine weitere sehr nützliche Substanz für unsere Gärten ist sicherlich dieRegenwurm Humus. Es riecht nicht, es ist einfach zu bedienen und hat keine besonderen Kontraindikationen, wir können es ruhig anwenden. Diejenigen, die es wünschen, können es zu Hause produzieren, indem sie einen Wurmkomposter mit Erde und Regenwürmern kaufen, der es durch Essen und Verdauen fruchtbarer macht.

Bevor wir einige Möglichkeiten für den Online-Kauf von Änderungen entdecken, möchten wir einige Worte einigen Substanzen widmen, die sehr nützlich sein können, wenn wir unseren Garten pflegen. Eine gute Gründüngung kann auch zur Düngung oder Gründüngung wirksam sein. Dann gibt es zwei gute natürliche Düngemittel Brennnessel und Beinwell. Die Beinwellblätter sind ein wertvoller natürlicher Dünger, es wird ein Mazerat hergestellt oder die Blätter werden direkt verwendet und aus dem Garten mit dem Boden verbunden. Ähnlich verhält es sich mit dem Brennnesselmazerat, das antiparasitär und auch befruchtend wirkt. Beide in Kombination verwenden, geben sie dem Garten einen echten Sprint.

Um einige exzellente Produkte zu erschwinglichen Preisen zu kaufen, können wir die Möglichkeiten von Amazon nutzen. Die erste besteht aus Leonardit, einer humifizierten Substanz, die extrahierte Humin- und Fulvinsäuren enthält, die optimale Lösung zur Steigerung der Fruchtbarkeit des Bodens von Pflanzen, die in Töpfen, im Garten, im Gemüsegarten und auf dem Rasen wachsen.

Dann gibt es viele Mischbodenverbesserer, die speziell für die Düngung von Land für den hochwertigen Gartenbau entwickelt wurden

Dann gibt es den organischen Pelletdünger für Gemüsegärten, Blumen und Gärten


Video: 02 03 Mettre en oeuvre IPAM (Juni 2021).