THEMEN

Wie man Kleidung richtig aufhängt

Wie man Kleidung richtig aufhängt

Der von Hängen Sie die Kleidung richtig aufEs ist eine echte (fast) unmögliche Mission, unsere T-Shirts und Kleidung gut und schnell trocknen zu lassen!

Andererseits ist es bei zunehmend frenetischen Rhythmen leicht, mit engen Zeiten zusammenzustoßen, die schlecht mit der Notwendigkeit vereinbar sind, darauf zu warten, dass die Feuchtigkeit von unseren Kleidungsstücken abfließt.

Wie löst man das?

Wenn Ihr Wäschebereich auch mit Haufen von T-Shirts und Hemden zum Trocknen überflutet zu sein scheint und Sie befürchten, das Haus mit feuchter Kleidung zu verlassen, weil Sie die Trocknungsphase nicht im Voraus geplant haben, sind Sie hier richtig.

Wir können Ihnen sicherlich nicht helfen, Ihr Leben besser zu planen, aber wir können es auf jeden Fall helfen Ihnen, Ihre Kleidung schneller zu trocknen, ohne den Trockner zu benutzen (ein echter Energieverbrauch!), der feuchte Ärmel und nasse Taillen für immer verbannt!

Probieren Sie diese Tipps und Tricks aus und lassen Sie uns wissen, wie es geht!

Stellen Sie höhere Umdrehungen in der Waschmaschine ein

Beginnen Sie mit der Verwendung eine hohe Schleudereinstellung an der Waschmaschine, damit so viel Wasser wie möglich von den Kleidungsstücken entfernt wird, bevor sie zum Trocknen bereit sind.

Je mehr Runden in der Waschmaschine verwendet werden, desto mehr Energie wird natürlich verbraucht. Die Erhöhung der Energie, die zur Erhöhung des Schleuderpegels verwendet wird, ist jedoch nichts im Vergleich zu der Energie, die zum Betrieb eines Trockners erforderlich wäre.

Bedienen Sie sich mit den Handtüchern

Sobald Ihre Kleidungsstücke aus der Waschmaschine sind, können Sie einen (oder beide!) Dieser Tricks ausprobieren, um noch mehr Feuchtigkeit zu entfernen:

  • Der erste Trick besteht darin, einen großen und flauschigen zu setzen Handtuch und legen Sie das Kleidungsstück zum Trocknen hinein. Rollen Sie dann das Handtuch über sich selbst, als würden Sie eine Maxi-Wurst mit dem Kleidungsstück zum Trocknen herstellen, und drehen Sie es fest, beginnend an einem Ende, entlang des Pfades, bis das gesamte Handtuch verdreht ist. Dadurch wird überschüssiges Wasser von der Kleidung entfernt und auf das Handtuch übertragen.
  • Der zweite Trick besteht darin, den Kopf auszuruhen trocken auf einem Brett aus Bügelnals wäre es bereit zu bügeln und ein dünnes Handtuch darüber zu verteilen. Drücken Sie dann mit einer starken Wärmequelle auf das Handtuch und halten Sie an, um das Kleidungsstück wegzudrehen, sodass beide Seiten Gegenstand dieser Aufmerksamkeit sind. Dies leitet etwas Wärme in den Stoff, ohne Schäden zu verursachen, die durch das direkte Aufbringen eines heißen Bügeleisens auf ihn im nassen Zustand entstehen.

Versuchen Sie, den richtigen Platz zu geben

L 'Trocknen im Freien Es ist die beste Lösung zum schnellen Trocknen von Objekten, aber nicht immer praktisch. Daher ist das Trocknen in der Wäscheleine das Beste.

Sei aber vorsichtig. Versuchen Sie, nicht alle nassen Kleidungsstücke auf einen Wäscheständer zu stapeln, weil zu trocknende Kleidungsstücke Luft und Belüftung benötigen, um richtig und schnell zu trocknen.

Nehmen Sie sich also die Zeit, die Gegenstände einzeln aufzuhängen, und lassen Sie dazwischen etwas Platz. Wenn Sie einen Wäscheständer mit einzelnen Riegeln verwenden, hängen Sie die erforderlichen Gegenstände an zwei Riegel anstatt an einen, damit mehr Luft um sie herum zirkuliert.

Nutzen Sie die richtige Positionierung

Stellen Sie Ihren Wäscheständer neben einen Hitzequelle, wie zum Beispiel ein Kühler oder ein Kühler. Alternativ können Sie es überall dort platzieren, wo Bewegung in der Luft ist, vielleicht in der Nähe eines offenen Fensters oder in der Nähe eines Ventilators, wenn es ein heißer Tag ist.

Drehen Sie die Gegenstände zum Trocknen

Überprüfen Sie regelmäßig die Trockenheit Ihres Kleidungsstücks und drehen Sie es so, dass jede Seite mit der Luft in Kontakt kommt. Achten Sie auf Taschen, Achselbereiche und Manschetten, da diese notorisch die feuchtesten Bereiche sind.

Wenn Sie ein Kleidungsstück über einen Heizkörper legen, ziehen Sie es sofort nach dem Trocknen aus. Andernfalls verschwenden Sie nur Wärme, indem Sie es in bereits warme, feuchtigkeitsfreie Kleidung leiten.

Verwenden Sie den Haartrockner

Wenn Ihnen die Zeit wirklich wichtig ist und Sie nicht viel davon haben, dann Versuchen Sie, Ihre Kleidung so natürlich wie möglich zu trocknen, und trocknen Sie sie dann mit dem Haartrockner noch einmal sehr schnell. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kleidungsstück häufig drehen, um die Luftzirkulation in Taschen, Ärmeln und Kragen zu fördern. Für den Haartrockner muss keine besonders hohe Einstellung verwendet werden. Es geht nur um den Luftstrom und nicht um die Wärme.

Lesen Sie auch: So machen Sie perfekte Wäsche in der Waschmaschine

Gib dem Trockner nach

Wenn Sie einen Trockner wirklich verwenden müssen, stellen Sie sicher, dass er auf die energieeffizienteste Einstellung eingestellt ist (eine Art ökologische Option, die in modernen Trocknern immer verfügbar ist). Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle Flusen entfernt haben, damit die Maschine so effizient wie möglich läuft.

Einige schlagen auch vor, ein trockenes und weiches Handtuch mit dem nassen Gegenstand zu legen, und argumentieren, dass dies den Prozess beschleunigt.

Tatsächlich gibt es keine Hinweise darauf, dass dies den Trocknungsprozess tatsächlich beschleunigen kann. Denken Sie daran, den Trockner regelmäßig zu überprüfen, unabhängig davon, ob Sie dieser Einladung zustimmen oder nicht. Stellen Sie es nicht einfach auf Zeit ein und lassen Sie es unbedingt bis zum Ende des Zyklus los, da Ihre Kleidung möglicherweise viel früher trocken ist. Das bedeutet, dass Sie viel Zeit und Energie verschwendet haben!

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen können, Ihre Kleidung richtig und schneller zu trocknen.

Natürlich finden Sie im Internet viele "Heilmittel" für Hausfrauen. Achten Sie nur auf ihre tatsächliche Wirksamkeit: Tatsächlich handelt es sich häufig um Vorschläge, die wenig mit der konkreten Fähigkeit zu tun haben, ein schnelleres Trocknen feuchter oder nasser Kleidung zu fördern.


Video: Ordnung im Kleiderschrank - Hängt alles auf Kleiderbügel! (Dezember 2021).