THEMEN

Fahrradhelme: Eigenschaften und Auswahl der Besten

Fahrradhelme: Eigenschaften und Auswahl der Besten

DAS Fahrradhelme Sie sind eine der wichtigsten Komponenten, um maximale Sicherheit beim Fahren auf zwei Rädern zu gewährleisten.

Aber wie wählt man gute aus? Fahrradhelme? Wie erkennen Sie, was für Sie richtig sein könnte?

Im Folgenden wollten wir einige wichtige Grundbegriffe zusammenfassen, die hoffentlich nützlich sein könnten, um dieses Thema bewusster angehen zu können.

Funktionalität

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Radfahren auf den Radwegen am Rande Ihrer Stadt und Mountainbiken auf unzugänglichen Wegen. Sie müssen also den Helm entsprechend auswählen. Ein guter Mehrzweck-Fahrradhelm kann sicherlich für die meisten Fahrradaktivitäten verwendet werden, und daher besteht selten die Notwendigkeit, zu spezielle Helme zu kaufen.

Es gibt jedoch verschiedene Kategorien von Fahrradhelmen, mit denen Sie vertraut sein sollten und die Ihnen zusätzliche Sicherheit bieten können.

Eine übliche Kategorie ist beispielsweise die von Straßenhelme. Diese Helme sind im Allgemeinen leichter und kompakter. Sie sind aerodynamischer als Mountainbike-Helme und bieten viel Belüftung, um Ihr Kleidungsstück kühl zu halten. Je leichter und aerodynamischer der Helm ist, desto teurer ist er! Die Motivation ist einfach: Um die oben genannten Ergebnisse zu erzielen, steckt viel Engineering dahinter.

Dann gibt es die Mountainbike-Helme, die aus Sicherheitsgründen mehr Abdeckung auf der Rückseite und an den Seiten haben. Dann gibt es Helme mit Visier, die es unnötig machen, eine spezielle Sonnenbrille zu verwenden, um auf schattigen Wegen besser sichtbar zu sein. Wir finden auch weitere Götter Zeitfahr- und Triathlonhelme, geformt, um die Luft mit hoher Geschwindigkeit zu schneiden, und wieder i städtische / kommerzielle HelmeWird normalerweise zum Pendeln verwendet und bietet mehr Abdeckung, um Sie vor den Elementen zu schützen.

Kosten

Hinsichtlich der KostenUnsere Rede ist ganz einfach: Kaufen Sie das beste Modell, das Sie mit Ihrem Budget kaufen können. Natürlich müssen Sie kein Vermögen ausgeben, um einen hochwertigen Helm zu erhalten, der für Sicherheit zertifiziert ist, bequem ist und zu Ihnen passt, aber versuchen Sie, diesen Aspekt nicht zu verkürzen.

Passen

Wir sind sicher, dass Sie Ihre Lieblingsradrouten nicht mit einem Helm umrunden möchten, der immer gut unter Ihrem Kinn baumelt. Wenn der Helm nicht gut zu Ihnen passt und nicht perfekt zur Form Ihres Kleidungsstücks passt, ist er einfach nutzlos oder fast unbrauchbar. Beim Kauf eines Helms ist es wichtig, ihn auf den Kopf zu legen und hinten anzupassen, bis er fest sitzt.

Das heißt, es ist auch notwendig trage es richtig. Denken Sie an die 2V1-Regel: Es dürfen nur zwei Finger zwischen den Augenbrauen und der Unterseite des Helms verlaufen. Die Träger sollten unter den Ohrläppchen ein schönes "V" bilden, und Sie sollten nur einen Finger in den Kinnriemen stecken können.

Eine andere Sache, die in der Gleichung berücksichtigt werden muss, ist diemögliche zusätzliche Kopfbedeckung dass Sie unter Ihrem Helm tragen. Glücklicherweise haben die meisten Helme eine gewisse Kopffreiheit, es sei denn, Sie mögen das Gefühl, Ihren Kopf im Helm stark zusammengedrückt zu haben.

Sicherheit

In den 1960er Jahren wurden Fahrradhelme nur aus gepolsterten Lederstreifen hergestellt, die einen sehr geringen Schutz boten. Heute jedoch dank technologische Fortschritte und zuErhöhung der Sicherheitsstandardssind die Helme sehr sicher für unsere Fahrbedürfnisse.

Der Markt fordert ständig leichtere, frischere und aerodynamischere Optionen - etwas, das schwer zu erreichen ist, ohne die strukturelle Integrität zu beeinträchtigen. Leider sind viele der in den letzten 25 Jahren vorgenommenen Änderungen zur Verbesserung von Aerodynamik, Design und Belüftung zu Lasten der Sicherheit gegangen. Glücklicherweise hat sich der Trend umgekehrt, aber es ist immer gut, die Sicherheit nicht in den Hintergrund zu rücken und andere weniger wichtige Elemente zu belohnen.

Lesen Sie auch: Rennrad, welches Sie wählen sollten

Stil

DAS Helme Sie sind in verschiedenen Modellen erhältlich, sodass Sie den Stilen und Moden des Augenblicks folgen können. Dies ist natürlich das am wenigsten wichtige Element unter denen, die wir oben mit Ihnen kommentiert haben.

Wenn Sie jedoch alle wichtigen Dinge wie Passform, Sicherheit, Funktion und Kosten berücksichtigt haben, können Sie sich sicherlich auch diesem lustigsten Teil des Helmeinkaufs hingeben, nämlich dem Stil.

Wir hoffen, dass diese kurzen Tipps hilfreich waren, um der Welt von näher zu kommen Fahrradhelme.

Unser letzter Vorschlag kann natürlich nur sein, mehr über dieses Thema in einem guten Fahrradgeschäft zu erfahren, in dem Experten der Branche Ihnen die Schritte mitteilen können, die Sie unternehmen müssen, um die Verfügbarkeit des besten Fahrradhelms sicherzustellen.

Denken Sie auch daran, dass Fahrradhelme nicht nur Zubehör, sondern auch lebensrettende Gegenstände sind. Ein zertifizierter Schutzhelm mit den besten aktuellen Standards, der sich perfekt an Ihr Kleidungsstück anpassen kann und mit jedem Komfort ausgestattet ist, der ihn zu einem gültigen Reisebegleiter macht, selbst für die rauesten Strecken und für Strecken, die mehrere Stunden dauern, wird sicherlich ein sehr wichtiger Kauf sein jeder Radfahrer. Eine echte Investition, die mit großer Aufmerksamkeit getätigt werden muss und die wir Ihnen empfehlen, zusammen mit dem Fahrrad zu tätigen, um diesem Vorgang, der für Ihre Sicherheit so grundlegend ist, das richtige Budget zuzuweisen.


Video: Die 5 Besten Fahrradhelme Test 2021 (Dezember 2021).