THEMEN

Pineberry: Was es ist und was seine Eigenschaften sind

Pineberry: Was es ist und was seine Eigenschaften sind

DAS Pinienbeere Sie erfreuen sich weltweit zunehmender Beliebtheit, insbesondere auf Bauernmärkten und in Geschäften, in denen Bio-Produkte stärker berücksichtigt werden. Aber was Was ist eine Pinienbeere?? Was sind die Hauptmerkmale dieses Lebensmittels? Lassen Sie uns versuchen, etwas mehr zu erfahren und alles herauszufinden, was Sie über dieses Produkt wissen müssen.

Wenn Sie nicht wissen, wovon wir sprechen ... kein Wunder! Pinienbeeren sind zwar relativ "neu" in der Obstlandschaft, werden jedoch in Europa und Nordamerika immer beliebter - in einigen Lebensmittelgeschäften. Auf der anderen Seite sind dies Früchte und Pflanzen, die eine perfekte Ergänzung zu einem bestehenden Erdbeerfeld sein oder sich mit neuen roten Erdbeerplantagen abwechseln können.

Auf der anderen Seite sind diese Beeren leicht zu Hause anzubauen, wobei Sorten für Obstgärtner im Hinterhof immer mehr zur Verfügung stehen.

Nachdem Sie dies geklärt haben, lesen Sie unsere eingehende Analyse weiter, um herauszufinden, was es ist, und ... einige Antworten auf andere häufig gestellte Fragen.

Was sind Pinienbeeren?

Die Pinienbeeren sind die "Nachkommen von Erdbeeren"Ursprung in Nordamerika, Fragaria virginianaund Erdbeeren aus Chile, Fragaria chiloensis. Sie sind weder gentechnisch verändert noch eine Kreuzung zwischen einer Erdbeere und einer anderen Frucht. Es ist einfach eine "Linie" der Erdbeeren, mit der wir mehr Vertrauen haben.

Lesen Sie auch: Wie Ananas Erdbeere wachsen

Sind Pinienbeeren dann Erdbeeren?

Die Antwort ist absolut positiv. Die Pinienbeeren sind Verwandte von roten Erdbeeren, die gleichen, die Sie in jeder Art von Hausgarten finden konnten (Fragaria ananassa). Diese Pflanzen, die oft als Erdbeersorte („kultivierte Sorte“) angesehen werden, wurden ursprünglich angebaut und aufgrund ihres einzigartigen Aussehens und Geschmacks ausgewählt.

Wie die gewöhnliche Gartenerdbeere ist auch die Pinienbeere eine niedrig wachsende Pflanze mit nachlaufendem vegetativem Wachstum. Die Pflanze ähnelt mit ihren zarten, weißen Frühlingsblumen anderen gewöhnlichen Erdbeerpflanzen. Pflanzen der Pinienbeersorte sind teilweise selbstbestäubend, was bedeutet, dass eine Pflanze Früchte tragen kann, ohne dass eine andere Sorte kreuzbestäubt werden muss. Es ist jedoch immer besser, eine andere Sorte zu haben, die in der Nähe blüht. Die Bestäubung wird durch den Wind und die Anwesenheit von Bienen begünstigt.

Wir erinnern uns auch daran, dass Pinienbeeren die Gewohnheit haben, wie andere Erdbeersorten immer Früchte zu tragen. Wenn Sie Erfahrung im Anbau von roten Erdbeeren haben, sind Sie wahrscheinlich bereits bereit, Pinienbeeren anzubauen, da Pflege und Pflege gleich sind.

Wie unterscheiden sich Pinienbeeren von roten Erdbeeren?

Die Tatsache, dass Pinienbeeren so viele Merkmale mit roten Erdbeeren gemeinsam haben, bedeutet nicht, dass sie genau (oder fast) wie rote Erdbeeren sind!

Insbesondere der größte Unterschied zwischen dem rote Erdbeeren und ich Pinienbeere und das Obst. Pineberry-Pflanzen produzieren Früchte, deren Farbe von weiß bis rosa reicht und die mit einem grünen Farbton beginnen. Die rosa Farbe kann bei Früchten mit größerer Sonneneinstrahlung stärker ausgeprägt sein.

In jedem Fall hat die Frucht ein angenehm säuerliches Aroma und einen angenehmen Geschmack und ist kleiner als die meisten modernen Erdbeeren im Hausgarten. Aufgrund ihres Aussehens sind Pinienfrüchte auch für Vögel weniger attraktiv als rote Erdbeeren.

Was ist, wenn rote Erdbeeren Pinienbeeren bestäuben?

Eine Fremdbestäubung zwischen einer roten Erdbeersorte und einer Pinienbeere erhöht wahrscheinlich den Fruchtertrag in beiden Pflanzen. Kreuzbestäubte Pflanzen entwickeln keine hybridisierten Früchte, aber wenn die Samen der Früchte gepflanzt werden, werden die Pflanzen, die aus diesen Samen wachsen.

Nährwerte und Kalorien von Pinienbeeren

Pineberry enthält 107 kcal pro 100 Gramm und:

  • Fett 0,2 g
  • Natrium 1 mg
  • Kalium 268 mg
  • Kohlenhydrate 26,5 g
  • Faser 1,8 g
  • Zucker 21,9 g

Wie man Pinienbeere isst

Pineberry kann auf ähnliche Weise gegessen werden, wie wir es von Erdbeeren gewohnt sind. Daher kann die Frucht frisch und natürlich oder unter Zusatz von Süßungsmitteln wie Rohrzucker, Honig, Malz gegessen werden. Diejenigen, die den typisch sauren Geschmack von Pinienbeeren bevorzugen, können ihn durch Zugabe von Zitronensaft verbessern.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass sich Pinienbeeren sehr gut als Frucht für die Zubereitung von Sorbets eignen, allein oder mit anderen Obstsorten.

Aufgrund seines sauren Geschmacks behaupten viele Menschen, dass der Geschmack von Pinienbeeren dem von Ananas sehr ähnlich ist.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Pinienbeeren?

Das Pinienbeere Es zeichnet sich durch mehrere ziemlich wichtige gesundheitliche Vorteile aus.

Zusammenfassend erinnern wir uns, dass diese Erdbeer-Ananas:

  • Es ist ein Antioxidans, das die Oxidation des Körpers reduzieren und Herzkrankheiten vorbeugen kann.
  • Es enthält eine große Menge an Kohlenhydraten und kann daher ein gutes Energie-Lebensmittel sein (aber achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben).
  • verbessert das Immunsystem dank der antioxidativen Eigenschaften und darüber hinaus des hohen Vitamin C-Spiegels;
  • Es beugt Verdauungsproblemen vor, da es sehr reich an Ballaststoffen ist und daher Cholesterin und Herzerkrankungen senken kann.
  • stärkt Knochen und Zähne, auch dank des reichen Gehalts an Vitamin A, einem essentiellen Vitamin für die Gesundheit;
  • senkt das Druckniveau dank des Vorhandenseins von Kalium, was eine gute Hand für die effektive Kontrolle des Blutdrucks garantiert.


Video: Starting Seeds Under Vermiculite. Perlite (Dezember 2021).