THEMEN

DIY Haarspray: die besten Rezepte

DIY Haarspray: die besten Rezepte

EIN DIY Haarspray? Dies kann einfach zu Hause und vor allem mit natürliche Zutaten echter.

In den Rezepten, die Sie unten finden, finden Sie Anleitungen zum Selbermachen ohne Verwendung aggressiver Produkte und insbesondere ohne Alkohol: Viele Menschen geben Alkohol in ihr hausgemachtes Haarspray, aber das Risiko besteht darin, die falschen Dosen und Dosen zu nehmen um Ihr Haar zu stark zu trocknen, so dass Sie nach einer bestimmten Anzahl von Anwendungen Gefahr laufen, trocken zu werden und dazu zu neigen, Haare zu brechen.

Umgekehrt werden wir davon Gebrauch machen essentielle Öle was nicht nur parfümiert, sondern auch "therapeutisch" sein kann. Sie können zwischen Zypressen, Rosmarin, Geranien, Zedernholz und vielem mehr wählen. Sie können auch eine Kombination verschiedener Öle herstellen, um die Definition eines einzigartigen Aromas zu erhalten. Wie für die HaltbarkeitDies kann je nach Rezept variieren.

Nachdem wir das oben Gesagte klargestellt haben, wollen wir schnell sehen, welche Eigenschaften diese haben DIY Rezepte für ein Haarspray!

Zucker Haarspray

Dies ist ein gängiges Rezept, das effektiv funktioniert. Passen Sie einfach die Zuckermenge an die gewünschte Dichtungsart an. Für eine gute Ausgangsbasis müssen Sie:

  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Tasse gefiltertes Wasser
  • 2 Tropfen ätherisches Lavendelöl (optional)

Die Realisierung ist sehr einfach. Erhitzen Sie einfach das Wasser in einem Topf, fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis es sich aufgelöst hat, und lassen Sie es dann abkühlen. Dann können Sie das ätherische Öl hinzufügen und es dann in eine Sprühflasche gießen. Zum Schluss vor Gebrauch gut schütteln. Die Haltbarkeit dieses Produkts beträgt ca. 1 - 2 Monate.

Lesen Sie auch: Elektrisches Haar, so vermeiden Sie es

Zitronenhaarspray

Das obige Rezept ist sehr einfach zu verwenden, aber wir möchten Ihnen auch eine gute Alternative anbieten, basierend auf Zitrone, solange Sie diese Substanz, die dazu neigt, sauer zu sein, nicht übertreiben.

Die Zutaten sind:

  • 1 Zitrone
  • 2 Tassen gefiltertes Wasser
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Tropfen ätherisches Rosmarinöl (optional)

Gießen Sie das Wasser in einen Topf und fügen Sie die Zitrone hinzu: Schneiden Sie die Zitrone in Viertel, drücken Sie den Saft der Viertel ins Wasser, fügen Sie die Scheiben auch ins Wasser. Das Zitronenwasser zum Kochen bringen. Kochen, bis die Hälfte des Wassers verdunstet ist. Abkühlen lassen und filtern. Fügen Sie das Backpulver und das ätherische Öl hinzu und gießen Sie alles in eine Sprühflasche. Vor Gebrauch gut schütteln und das, was Sie nicht verwenden, sofort im Kühlschrank aufbewahren. Nach 2 Wochen die Reste wegwerfen.

Rizinusöl Haarspray

Dieses Rezept kombiniert Rizinusöl und Wasser. Zwei Substanzen, die sich nicht miteinander integrieren: Keine Sorge, vor jedem Gebrauch gut schütteln. Es gibt keine großen Zweifel, warum wir uns für die Einführung von Rizinusöl entschieden haben: Rizinusöl ist wunderbar für das Haar und zur Beruhigung des Frizz!

Die Zutaten sind:

  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Tasse gefiltertes Wasser
  • 1 Esslöffel Rizinusöl
  • 1 Tropfen ätherisches Geranienöl (optional)
  • 1 Tropfen ätherisches Rosmarinöl (optional)

Erhitze das Wasser in einem Topf, füge den Zucker hinzu und mische, bis er sich aufgelöst hat, und lasse es dann abkühlen. Fügen Sie das ätherische Öl hinzu und gießen Sie es in eine Sprühflasche. Vor Gebrauch gut schütteln. Die Dauer dieses Produktes beträgt ca. 1 - 2 Monate.

Aloe Haarspray

L 'Aloe Enthält Eigenschaften, die das Haar weich machen. Daher ist dieses Rezept unerlässlich, wenn Ihr Hauptziel die Bekämpfung von Frizz ist. Für einen weicheren, natürlicheren Halt auf das nasse Haar auftragen.

Die Zutaten sind:

  • 1/3 Tasse Aloe Vera mit ganzen Blättern
  • 2/3 Tasse gefiltertes Wasser
  • 2 Tropfen ätherisches Bergamottenöl (optional)

Kombinieren Sie die Zutaten in einem großen Messbecher oder einer kleinen Schüssel und gießen Sie sie in eine Sprühflasche. Die Lebensdauer dieses Rezepts beträgt ca. 1 - 2 Monate.

Haarspray mit Rosenwasser einsprühen

Einige Leute argumentieren, dass dieRosenwasser kann dank der entzündungshemmenden und zirkulierenden Eigenschaften der Rose helfen, Schuppen zu reduzieren. Das Rosenwasser verleiht Ihrem Haar einen schönen Glanz.

Die Zutaten sind:

  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Tasse Rosenwasser

Das Rosenwasser vorsichtig in einem Topf erhitzen und den Zucker hinzufügen, dann umrühren, bis es sich aufgelöst hat, und abkühlen lassen. In eine Sprühflasche gießen. Die Dauer beträgt ca. 1 - 2 Monate.

Super Haarspray!

Schließlich schließen wir mit einem Haarspray, das einige der Inhaltsstoffe kombiniert, die wir oben schätzen konnten.

Bereiten Sie es vor mit:

  • 2 Esslöffel Zucker
  • 3/4 Tasse Rosenwasser
  • 1 Esslöffel Aloe Vera
  • 1 Esslöffel Rizinusöl
  • 1 Esslöffel alkoholfreie Hamamelis
  • 2 Tropfen Vanilleöl (optional)
  • 2 Tropfen ätherisches Lavendelöl (optional)

Das Rosenwasser vorsichtig in einem Topf erhitzen und den Zucker hinzufügen. Rühren Sie bis aufgelöst und lassen Sie dann abkühlen. Fügen Sie Aloe, Rizinusöl und ätherische Öle hinzu und mischen Sie, bis sie kombiniert sind (das Öl wird oben sein). Korb nach 1 - 2 Monaten.

Wir hoffen, diese Rezepte haben Ihnen geholfen, ein wirksames Haarspray für Ihr Haar zuzubereiten. Versuchen Sie, Ihre Zutaten gut auszubalancieren, bis Sie die ideale Lösung gefunden haben!


Video: DIY Haarspray Kosmetik selbstgemacht. PETA (Dezember 2021).