THEMEN

Minzöl, Vorteile und Verwendung

Minzöl, Vorteile und Verwendung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dort Pfefferminze gehört zur Familie der grünen Minzen und ist das Hybridprodukt zwischen verschiedenen Arten von Minze. Nicht jeder weiß das aus diesem Element a ätherisches Öl, mit unterschiedlichen Verwendungszwecken und mit einer sehr hohen Vielseitigkeit (ein bisschen wie Lavendelöl).

DAS aktivere Bestandteile von Pfefferminzöl Ich bin der Menthol und das Menthone, sind dafür bekannt, Schmerzen zu lindern und das Wachstum schädlicher Bakterien zu beleben, zu energetisieren und zu verhindern. Es gibt zahlreiche Anwendungen, für die Minzöl verwendet werden kann, einschließlich Kosmetika, Aromatherapie, entspannende Bäder und sogar als Haushaltsreiniger.

Wie auch immer, Vorsicht: aufgrund seiner stimulierenden Eigenschaften, Die tägliche Anwendung von Pfefferminzöl kann die Schlafzyklen beeinträchtigenund eine Überdosierung dieses Inhaltsstoffs könnte zu potenziell schwerwiegenden Nebenwirkungen führen.

Lesen Sie auch: Wie man Minze beim Kochen verwendet

Vorteile von Minzöl

Die wichtigsten chemischen Komponenten von Minzöl sind Menthol, Menthone, Menthylacetat und Isovalerat, Pinen, Limonen und andere Komponenten. Die aktivsten unter diesen Komponenten sind jedoch Menthol und Menthone.

Das Menthol Es ist als natürliches Schmerzmittel bekannt und daher hilfreich bei der Verringerung von Schmerzen wie Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und Entzündungen. Sogar die Menthone Es ist bekannt, dass es analgetisch ist, es wird jedoch auch angenommen, dass es antiseptische Aktivitäten aufweist. Seine belebenden Eigenschaften verleihen dem Öl seine energetisierende Wirkung.

In der Medizin verwendet, L 'Pfefferminz Öl Es wird zugeschrieben, schädliche Bakterien abzutöten, Muskelkrämpfe und Blähungen zu lindern, entzündete Haut zu desinfizieren und zu beruhigen und Muskelverspannungen zu lösen, wenn sie bei einer Massage verwendet werden. Wenn es mit einem Trägeröl verdünnt und in die Füße gerieben wird, kann es als natürlicher Fiebersenker wirken.

Ästhetisch eingesetzt oder lokal im Allgemeinen wirkt Pfefferminze als Adstringens, das die Poren schließt und die Haut festigt. Seine kühlenden und wärmenden Empfindungen machen es zu einem wirksamen Anästhetikum, das die Haut vor Schmerzen taub macht und Rötungen und Entzündungen lindert. Es wurde traditionell als erfrischende Brustmassage zur Linderung von Stauungen verwendet und kann, verdünnt mit einem Trägeröl wie Kokosnuss, eine sichere und gesunde Hauterneuerung fördern und so Hautirritationen lindern, wie sie typischerweise bei Sonnenbrand auftreten. In Shampoos kann es die Kopfhaut stimulieren und Schuppen entfernen.

Bei Verwendung in AromatherapieDie schleimlösenden Eigenschaften des ätherischen Pfefferminzöls befreien den Nasengang, um Verstopfungen zu lindern und die Atmung zu erleichtern. Es wird angenommen, dass es die Durchblutung anregt, das Gefühl nervöser Anspannung verringert, das Gefühl der Reizbarkeit lindert, die Energie erhöht, Hormone ausgleicht und die mentale Konzentration erhöht. Es wird angenommen, dass der Duft dieses analgetischen Öls Kopfschmerzen lindert, während seine Mageneigenschaften dafür bekannt sind, den Appetit zu unterdrücken und das Gefühl zu fördern, satt zu sein. Wenn dieses Verdauungsöl verdünnt und eingeatmet oder in kleinen Mengen hinter dem Ohr eingerieben wird, kann es das Gefühl von Übelkeit verringern.

Dank seiner antimikrobielle EigenschaftenMinzöl kann auch als Reinigungsmittel verwendet werden, um die Umwelt zu desinfizieren und zu desodorieren und einen frischen und fröhlichen Duft zu hinterlassen. Es desinfiziert nicht nur Oberflächen, sondern beseitigt auch Hauswanzen und wirkt als wirksames Insektenschutzmittel.

Wie Minzöl gewonnen wird

Das ätherische Öle der Pfefferminze Sie befinden sich in den Zellen an der Unterseite der Blätter und werden durch den Wasserdampfdestillationsprozess der frischen oder teilweise getrockneten Blätter der Pflanzen geerntet.

Wie bei allen anderen ätherischen Ölen behält Pfefferminze ihre Stabilität bei und ist länger haltbar, wenn sie an einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung und fest verschlossenem Flaschenverschluss gelagert wird.

Verwendung von Minzöl

In einem Sprecher, Pfefferminzöl kann helfen, Entspannung, Konzentration, Gedächtnis, Energie und Wachheit zu verbessern.

Bei topischer Anwendung mit hausgemachten Feuchtigkeitscremes kann die erfrischende und beruhigende Wirkung von ätherischem Pfefferminzöl Muskelschmerzen lindern. In der Vergangenheit wurde es verwendet, um den Juckreiz und die Beschwerden bei Entzündungen, Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen zu reduzieren. Es kann auch verwendet werden, um den Sonnenbrand zu lindern.

Es ist bekannt, dass ätherisches Pfefferminzöl in einer verdünnten Mischung oder einem Massagebad Rückenschmerzen, geistige Müdigkeit und Husten lindert. Es erhöht die Durchblutung, löst das Gefühl müder Füße, lindert Muskelschmerzen, Krämpfe und Krämpfe und lindert unter anderem entzündete und juckende Haut.

Bekannt für seine antimikrobiellen und antimykotischen Eigenschaften, können einige Tropfen des Öls hausgemachten Sprühreinigern zugesetzt und auf Bereiche gesprüht werden, die besonders antibakteriell gepflegt werden müssen, wie z. B. Badezimmer und Küchen. Pfefferminze ist ein wirksames und natürliches Abschreckungsmittel gegen Schädlinge und Hausinsekten.

Gegenanzeigen von Minzöl

Bei niedrigen Verdünnungen Dieses Öl ist ungiftig und reizt daher die Haut nicht;; Sein Mentholgehalt kann jedoch möglicherweise zu Haut- und Schleimhautreizungen führen. Daher sollte es niemals um die Augen, Innenohren und empfindlichen Bereiche verwendet werden. Dank seiner anregenden Eigenschaften kann der tägliche Gebrauch von Pfefferminzöl das Schlafmuster beeinträchtigen.

Es können auch einige Symptome auftreten, die typisch für a sind Überdosis: Hautausschläge, Harnprobleme, Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, langsames oder schnelles Atmen, Krämpfe, Depressionen und in schweren Fällen Bewusstlosigkeit.


Video: Si tu es fatigué de la Mauvaise Haleine, alors élimine la rapidement et définitivement (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Wartun

    Raten Sie, was Sie als Geschenk für einen Freund für seinen siebzehnjährigen kaufen sollten? Innerhalb von zwanzig Dollar?

  2. Otoahnacto

    Es ist eine Schande, dass ich jetzt nicht sprechen kann - sehr beschäftigt. Aber Osvobozhus - schreibe notwendigerweise, was ich denke.

  3. Treasach

    Es ist die Konditionalität

  4. Tylor

    Transkription von MS Internet Explorer: [Microsoft Internet beschädigt] Fehler sind menschliche Natur und sie nutzen diese Eigenschaft häufig und mit Vergnügen. Die Nashörner sehen nicht gut, aber mit seinem Gewicht ist es nicht sein Problem ... Schimmelpilzmultiplikationen mit Sporen. Streite nicht mit Schimmel! Ein Tropfen Nikotin tötet das Pferd und reißt den Hamster in Stücke.

  5. Redley

    sehr lustiges spiel

  6. Aramuro

    Wollte ich schon lange sehen danke



Eine Nachricht schreiben