THEMEN

Tiere mit Hörnern

Tiere mit Hörnern

Oft metaphorisch verwendet, um auf einen Verrat hinzuweisen, der stattgefunden hat, aber die Hörner sind ein äußerst wichtiger Teil des Tierkörpers. Zur Selbstverteidigung und manchmal nicht nur dafür. Es ist daher neugierig, herauszufinden, welche es sind Tiere mit Hörnern die heute auf unserem Planeten existieren und entdecken, dass sie einander überhaupt nicht ähnlich sind. Bis auf das Vorhandensein dieser Ausstülpungen, die vom Stirnbein ausgehen und sie wachsen während der Entwicklungsphase. Die Hörner sind bei männlichen Exemplaren normalerweise stärker ausgeprägt und können hohl sein oder auch nicht.

Tiere mit Hörnern: Afrikanischer Büffel

Lebt in Savannen südlich der Sahara und es ist von beträchtlicher Größe, es ist sogar 170 Zentimeter groß und kann eine Tonne wiegen. Es ist klar, dass es eines der größten Tiere in seiner Umgebung ist, es lebt in Gruppen und die Männchen warnen, wenn eine Gefahr besteht und führen andere zum Essen. Seine Feinde sind die Nilkrokodil und Löwe und verteidigt sich auch mit Hörnern, die dick und gebogen sind, größer bei Männern.

Tiere mit Hörnern: Gämse

Bekanntes Säugetier der Bovidae Familie, Die Gämse unterscheidet sich nicht sehr von einer Ziege und kann verwirrend sein, obwohl es erhebliche Unterschiede gibt. Es kann lang sein von 1 Meter bis eineinhalb Meter, Die Weibchen sind kleiner und schlanker, aber das Gewicht kann je nach Alter und Geschlecht bis zum Erwachsenenalter ab etwa 5 Jahren stark variieren.

Tiere mit Hörnern: Schneeziege

Es lebt dort, wo es Schnee gibt, aber nicht überall, nur in Nordamerika und ist ein Artiodactyl-Säugetier. Sein Name mag täuschen, aber er gehört nicht zur Gattung der Ziegen, sein wissenschaftlicher Name ist Oreamnos americanus. Es verträgt niedrige Temperaturen sehr gut und hat dieBeweglichkeit von den Bergziegen, mit denen er zwischen die Felsen klettert, wo er auch seine Höhle baut. Seine Auftritte sind sehr selten.

Tiere mit Hörnern: Caribu

In den Regionen Nordamerikas, Europas, Asiens und Grönlands lebt dieses sehr widerstandsfähige Säugetier und kann jedes Jahr viele Kilometer ohne Arbeit zurücklegen, um zu migrieren. Es ist eines der Tiere größte der Welt das Karibu und ernährt sich von Pflanzen, denen der Tundra, die sie verschlucken 5 kg jeden Tag.

Tiere mit Hörnern: Hirsch

Der Hirsch ist ein Tier, das allen bekannt sein wird, aber dies ist kein guter Grund, es in der Tat nicht zu erwähnen. Es ist ein Tier, das auf der Nordhalbkugel lebt und hat eine Eleganz das macht es auch aus der Ferne abheben. Es gibt tatsächlich fast 30 verschiedene Arten, die sich in der Größe unterscheiden. Fellfarben und auch Hornformen. Es kann bis zu 200 Kilo wiegen, aber die Weibchen sind viel kleiner als die Männchen und haben weniger verzweigte Hörner. Zum Füttern suchen sie nach Kräutern und Blättern, während die Hörner während der Zeit der Liebe in Kämpfen zwischen Konkurrenten eingesetzt werden.

Tiere mit Hörnern: Greater Kudu

Im Gegensatz zum Hirsch kennen nur wenige dieses Tier bereits, es ist eine große afrikanische Antilope mit langen Hörnern bis zu 125 Zentimeter und sehr speziell in der Form eines "V", aber vor allem mit einer doppelten oder dreifachen Spiralkrümmung. und sie sind sehr lang. Diese Tiere leben in Afrika und ernähren sich hohes Gras, Mit ihrem blassen Fell mit weißen Linien auf dem Rücken tarnen sie sich in der Vegetation, gehen sehr langsam und sind nachts aktiv

Tiere mit Hörnern: Kob

Der Kob oder besser gesagt der Kobus kob, Es ist ein Säugetier der Familie der Bovidae und lebt allein in Afrika südlich der Sahara, vor allem in Feuchtgebieten wie Graswiesen und Waldrändern. Es hat das Aussehen einer großen Antilope, es kann auch messen 2,5 Meter und wiegen 300 kg. Das Fell ist hellbraun, die Augenkontur, die Vorderseite des Halses und der Bauch sind weiß, während die Beine vollständig schwarz sind. Die Hörner haben diesmal nur die Männchen und sind sehr speziell, in Form einer Leier, spiralförmig gewickelt. Sie werden hauptsächlich in der Zeit der Liebe eingesetzt und nicht, um sich gegen Feinde zu verteidigen.

Gehörnte Tiere: Mufflon

Der Mufflon ist ein Tier, von dem wir hören, aber nur wenige haben es gesehen und wissen es wirklich. Wir finden es in einigen Berggebieten Europas, aber auch in Übersee, einschließlich USA, Hawaii, Chile und Argentinien. Wir können es mit einer Art Schaf vergleichen, aber mit einer kürzeren und dunkleren Wolle. Die spektakulärsten Hörner der Männchen sind, dass sie auch robuster sind. Normalerweise sind es Hörner, die sich an den Seiten des Kopfes krümmen und sogar 1 Meter lang sind. Mufflons leben in Herden und kämpfen zu jeder Paarungszeit mit ihren Hörnern. Mufflon

Tiere mit Hörnern: Silvicapra

Wir finden dies in ganz Afrika südlich der Sahara kleiner duiker, Zugehörigkeit zur Familie der Bovidae. Es ist fast nie länger als ein Meter und wiegt 10 bis 20 kg, ist maximal 60 cm hoch. Dort Silvicapra Es hat ein Fell, das sehr unterschiedliche Farben und Schattierungen von orangerot bis rötlich oder sogar grau annehmen kann, aber immer mit einer weißen Unterseite und einer schwarzen Schnauze, Beinen und Nase sowie einem Schwanz aus schwarzem Fell mit einem weißen Büschel Haar.

Tiere mit Hörnern: Alpensteinbock

Sogar in Italien, in unseren Alpen, können wir dieses Bovid kennenlernen, das je nach Jahreszeit die Farbe seines Fells ändert. Im Winter werden Haare und Haut dunkel und dick, während sie im Sommer heller und noch heller bleiben. Der Steinbock ist sehr agil, Dank seiner starken Beine erklimmt er gekonnt hohe Berge. Die Hörner haben die Männchen und sie sind viel beständig, bis zu 1 Meter lang, gebogen und mit horizontalen Linien. Die Weibchen haben auch Hörner, aber viel kleiner, sie sind keineswegs vergleichbar.

Tiere mit Hörnern: Yak

Es sieht einem Ochsen sehr ähnlich und was es unterscheidet, ist sicherlich das Haar, lang und dick und in kontinuierlichem Wachstum, so sehr, dass es manchmal sogar aufrollt. Der wissenschaftliche Name ist Bos grunniens und es ist ein majestätisch aussehendes Tier, besonders die Männchen, das sogar mehr als 1000 kg wiegen kann, während die Weibchen etwa 300-400 kg wiegen.


Video: Wilde Tiere warmform (Oktober 2021).