THEMEN

Heuchera - Anbau und Pflege

Heuchera - Anbau und Pflege

Auch bekannt als die Korallenglocke, dieHeuchera Es ist eine prächtige Gartenpflanze, die wir beherbergen und kultivieren können, um den Raum mit ihren prächtigen bunten Blumen zu füllen, klein, aber viele wissen, wie man das Schicksal einer Grünfläche im Sommer ändert. Es gibt so viele Vielzahl von Heucera Es gibt jedoch nur wenige Dinge zu beachten, wenn Sie diese Art von Pflanze erfolgreich kultivieren möchten, die wir allgemein auch als "Alaunwurzel" bezeichnen. Der wissenschaftliche Name, den wir stattdessen verwenden, erinnert uns an einen bekannten botanischen Freund von Linnaeus, wie Johann Heinrich Heucher, dem dieses Gemüse gewidmet ist.

Heuchera: Eigenschaften

Perfekt, um einfallsreiche und kreative Grenzen zu schaffenHeuchera Es ist eine Pflanze, die sich nicht nur an jede Ecke jedes Gartens anpassen kann, sondern auch weiß, wie man sie herstellt besonders und lebhaft. Es ist kein Zufall, dass unter den beliebtesten Pflanzen diejenigen dieser Gattung auch für geeignet sind Steingärten die oft nicht einfach und würdevoll zu dekorieren sind.

Die Gattung Heuchera gehört zur Familie von Saxifragaceae und all seine verschiedenen Arten sind durch die Größe vereint, immer verkleinert, immer unter 35/40 cm hoch. Sogar die Blätter sind von Zeit zu Zeit anders, immer besonders und ähnlich wie die der Geranie, einige mit eleganten Streifen und verschiedenen Farben, von gelb über lila bis rötlich, aber mit dem gezackten Rand, der alles malerischer macht. Diese beiden Eigenschaften machen die Heuchera perfekt für Grenzen sowohl in Gärten als auch in öffentlichen Blumenbeetenzum Beispiel in Straßenkreisen. Wenn wir in der Zwischensaison mit den Blättern zufrieden sein müssen, erscheinen am Ende des Frühlings und im Sommer auch die Blüten, sehr zart und von dünnen Stielen gestützt.

Heuchera: Vielfalt

Diese Pflanzengattung umfasst etwa 50 Arten und viele Sorten, Sorten und Hybriden sehr leicht auf dem Markt zu finden und auch zu wachsen, wie wir gleich sehen werden. Der Ursprung dieser Pflanze ist amerikanisch, wächst in den hügeligen und bergigen Gebieten Nordamerikas, lebt aber auch in anderen Teilen der Welt, einschließlich Italien, sehr gut.

Wenn Sie es in Ihrem Garten verwenden, wählen Sie aus einer Vielzahl von Sorten, Sorten und Hybriden, und es ist unmöglich, nicht die für uns richtige zu finden. Hier werden wir nur über zwei Sorten sprechen, die eine bestimmte Aufgabe für uns haben, die Americana und die Hirsutissima.

Die erste Art aus Nordamerika hat halbpalme grüne, violette oder braune Blätter mit mehr oder weniger auffälligen Adern und Blumen, im Sommer haben sie eine Farbe hellgrün oder creme, klein und nicht zu speziell, sie können den Platz auf der Bühne nicht von den Blättern stehlen.

Die Hirsutissima wird auch "Zottelhaarige AlaunwurzelUnd schauen Sie es sich an, um zu verstehen, dass der Spitzname perfekt passt. Die Blütenstände sind borstig und haarig, die Blüten sind klein und hellrosa und machen ihre sehr zerzaustes Aussehen.

Heuchera: Blüte

Auch wenn es ist Show der Blätter Genug und vorwärts, es ist besser zu verstehen, wann die Blüte der Heuchera von Frühling bis Sommer zu erwarten ist, wenn sich dünne Stängel entwickeln, die Platz zwischen den Blättern schaffen müssen. Die Blumen sind klein und röhrenförmig und sie können rot, grün, lila, braun und mit Schattierungen von Gelb oder Flieder sein.

Wie man Heuchera anbaut

Es ist eine rustikale Pflanze, die nicht erfordert, wer weiß, welche Pflege, sondern nur das Wesentliche tut, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen sowohl in Töpfen als auch im Boden.

Im Topf zur Verschönerung von Balkonen und Terrassen wächst es gut, wenn es besonders in den Sommermonaten von der Sonne ferngehalten wird, auch wenn es sich in nicht zu großen Behältern befindet, nur a Durchmesser zwischen 22 und 28 cm. Wir nehmen eine Mischung aus hochwertigem Boden und Torf zu gleichen Teilen, nachdem wir eine Schicht aus grobem Sand, expandiertem Ton oder Lapilli im Boden des Topfes vorbereitet haben, um die Entwässerungskapazität zu erhöhen. Wenn für die Wurzeln kein Platz mehr ist, müssen wir mit dem Umtopfen fortfahren

Auf freiem Feld können wir es umfangreicher und freier kultivieren, wobei wir daran denken, es a zu widmen viel Platz weil es eine Pflanze ist, die eine Show gibt und es eine Schande wäre, sie in einer Ecke zu opfern. Wir vermeiden es auch, es dort zu platzieren, wo hohe Bäume sprießen, die ihm Schatten spenden würden, da es Bereiche mit voller Sonne oder Halbschatten mag. Auch hier müssen wir sehr vorsichtig sein, dass die Boden ist perfekt entwässernd, sowie mit einem pH-Wert von neutral bis leicht sauer und reich an organischer Substanz. Wenn Sie einen Rand machen, beträgt der empfohlene Abstand zwischen zwei Pflanzen etwa 30 cm.

Heuchera: wie viel und wann man es gießt

Die Bewässerung von Heuchera ist nicht besonders anspruchsvoll. Überprüfen Sie nur, ob der Boden, insbesondere an der Oberfläche, nicht zu trocken geworden ist. Nur wenn es so ist, müssen wir Wasser bereitstellen, sonst ist es besser zu vermeiden, weil ich Wasserstagnationen sind für unsere Anlage sehr gefährlich.

Es ist wichtig, auf die zu achten Temperaturen, Besonders solche, die zu hoch sind und unsere Pflanze beschädigen, die nur in Berggebieten, in denen die Temperaturen nicht zu stark ansteigen, gerne in der vollen Sonne ausgesetzt wird.

Heuchera: Krankheiten und Parasiten

Eine weitere Gefahr für diese rustikale Pflanze besteht in einer Reihe von Krankheiten und Parasiten, die häufig auftreten. Die Wurzeln können von angegriffen werden Rüsselkäfer Wenn der Untergrund zu nass ist, kann sich Rost bilden. Angriffe von Blattläusen können ebenfalls nicht ausgeschlossen werden, aber wenn wir alle Hinweise befolgen, besteht kein Risiko. Und wenn unsere Heuchera krank wird, können wir mit Einzelheiten eingreifen Antimykotika und Pestizidprodukte.

Heuchera: Preis und wo man es kaufen kann

Wenn uns die Schönheit der Blätter fasziniert hat und die Leichtigkeit der Kultivierung uns erstaunt hat, können wir sofort welche mitbringen Heuchera-Samen über Amazon, wo es auch für weniger als 15 Euro in Packungen mit 20 Stück erhältlich ist.

Sie könnten auch an unseren verwandten Artikeln interessiert sein:

  • Skimmia: Anbau und Pflege
  • Vergiss mich nicht: Eigenschaften und Bedeutung


Video: Heuchera Seedling Update - Growing Heucheras from Seed - Growing Perennial Plants from Seeds (Oktober 2021).