ENERGIEN

FREIE, saubere, freie und unerschöpfliche ENERGIE: die große Entdeckung, die (zusammen mit ihrem Entdecker) von der korrupten globalen Macht begraben wurde

FREIE, saubere, freie und unerschöpfliche ENERGIE: die große Entdeckung, die (zusammen mit ihrem Entdecker) von der korrupten globalen Macht begraben wurde

Hat es in der Geschichte unserer Menschheit jemanden gegeben, der den Traum des Menschen ermöglicht hätte, freie und freie Energie zu erhalten?

Warum steigen heute nur Erfindungen und technische Fortschritte in der Technologie von Computergeräten, Mobiltelefonen und dennoch leben wir mit einer veralteten, alten, umweltschädlichen Energie ohne sichtbare Fortschritte zugunsten des Menschen?

Warum werden effektive, neuartige und fast kostenlose Erfindungen ihre Patente schnell gekauft und in den Schubladen der Vergessenheit aufbewahrt?

Fragen, die eine Antwort und eine dunkle Realität haben, die heute wie eine große schwarze Hand fortbesteht, die sich bis zu den tiefsten Wurzeln einer Gesellschaft erstreckt, die still und bewusst ist.

Nikola Tesla wurde am 10. Juli 1856 in einer kleinen Stadt namens Smillan (Kroatien) geboren. Sein Vater war ein orthodoxer Priester. Er studierte in Gratz und Wien und beendete seine Ausbildung in Paris.

Der serbamerikanische Physiker arbeitete ab 1884 als Assistent von Thomas Edison. Später gründete er sein eigenes Labor in New York.

Bis 1891 hatte er bereits eine Reihe äußerst nützlicher Geräte erfunden.

Tesla kündigte auf einer Pressekonferenz eine Cosmic Ray Engine an. Auf die Frage, ob es leistungsstärker als das Crooke-Radiometer sei, antwortete er: „ tausende Male mächtiger”.

1891 patentierte er, was eines Tages seine berühmteste Erfindung werden könnte: die Grundlage für die drahtlose Übertragung von elektrischem Strom, bekannt als Tesla Transformer Coil.

Nikola schätzte, dass seine Erfindungen der Menschheit über jeden Preis oder jede Anerkennung hinaus geholfen haben, auch finanziell; Was zu dieser Zeit und noch viel weniger heute kein Wissenschaftler oder Erfinder bereit wäre, der Gesellschaft anzubieten. Und dies und nicht ein anderer war sein Fehler. Sein Herz war so groß wie seine Intelligenz und seine Erfindungen, viele von ihnen wurden von der Armut vergessen, in der er seinen letzten Lebensabschnitt lebte.

Tesla war fasziniert von Strahlungsenergie und ihrer Fähigkeit, freie Energie zu werden. Er wusste, dass es möglich war, Energie direkt aufzunehmen, indem man sich "mit der wahren Kraft der Natur verband".

Das Erdschiff brauchte einen modernen Flugplan. Tesla wollte den weniger privilegierten Nationen helfen. Ich wusste und nichts hat sich geändert, dass jeden Tag Tausende von Menschen an Hunger sterben, viele von ihnen Kinder.

"Schon bevor viele Generationen verschwinden,
Unsere Maschinen werden mit Gewalt bewegt
von überall im Universum!
Im ganzen Universum gibt es Energie "

NICHOLAS TESLA

Diejenigen, die unsere Wirtschaft leiten, dachte Nikola, erlauben uns in der westlichen Welt einen hohen Lebensstandard und Vergnügen im Vergleich zu unseren Nachbarn südlich der imaginären Linie, die wir Grenze nennen.

Energie treibt die Wirtschaft der Nationen an und Teslas Lebensziel war es, elektrische Energie für alle Menschen auf der ganzen Welt gleichermaßen zugänglich und verfügbar zu machen, und das brachte ihn zu Fall, betonte er.

Er war das direkte Objekt persönlicher Angriffe, der Versuche, seine brillante Karriere zu trüben und ihn im absolutesten Elend zu isolieren. Trotz widriger Umstände setzte sie ihren Plan für die drahtlose Energieübertragung fort.

Warum wurde Energie noch nicht für alle Menschen und alle Nationen gleichermaßen zugänglich gemacht? Warum sind die von Tom Bearden, Jhon Bedini, Bruce Desalma und anderen beschriebenen empfohlenen Geräte für freie Energie nie entstanden?

Nikola war ein Mann voller Schwierigkeiten, ernst und zurückhaltend, aber auch charmant. Obwohl er einsam war, wusste er, wie er die Menschen um sich herum anziehen konnte. Schlank und groß, immer perfekt gekleidet, mit seiner aristokratischen Haltung und Eleganz erregte er Aufmerksamkeit.

Er starb 86 Jahre alt.

Seine Erfindungen und Theorien wurden gründlich vergessen. Warum? Was wirklich passierte? Wer wollte, dass seine Erfindungen in Vergessenheit geraten?

Eine Saison lang arbeitete Tesla mit Edison zusammen und bewunderte ihn. Aber Edison respektierte ihn nicht, er ließ ihn 18 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche arbeiten, um auftretende technische Probleme zu lösen.

Tesla beschrieb, wie er die Wirkung von Edisons Generator verbessern könnte. Er antwortete: "Ich gebe dir 500 Dollar, wenn du es kannst."

Nach monatelanger Arbeit gelang es Nikola. Ohne ihm das versprochene Geld zu geben, sagte Edison: "Tesla, du verstehst den amerikanischen Sinn für Humor nicht." Vor diesem Hintergrund verabschiedete sich Tesla. Edison beneidete Teslas großes Gehirn und seine Waffe war Demütigung.

Anschließend begann er im Bauwesen zu arbeiten und gründete später ein eigenes Labor.

Aber die Energiemonopolisten hatten viel Macht und niemand wollte etwas ändern. Tesla behauptete, es könne Nachrichten und Energie ohne Kabel übertragen, aber die Bankmagnaten (wie bekannt?) Hatten bereits die Kupferminen gekauft, um einen Großteil des Landes mit Kabelnetzen für die Energieverteilung abzudecken.

Tesla entwickelte in dem Labor, das er 1889 in den Bergen von Colorado Springs errichtete, die weltweite freie Energieübertragung weiter.

Er schuf einen Hochspannungsturm, um den freien und drahtlosen Transport von Energie zu demonstrieren, und als er um mehr Geld bat, um die Ermittlungen fortzusetzen, wurde ihm dies mit vorsätzlicher Absicht verweigert.

Das sogenannte "Wardenclyffe" -Projekt musste wegen Budgetmangels aufgegeben und sein Turm zerstört werden.

„Dr. Nikola Tesla wurde als einer der Menschen angesehen
am bekanntesten auf der Erde.
Heute ist es aus unseren Wissenschaftsbüchern und Lehrbüchern verschwunden.
Was hast du entdeckt und warum bist du in Vergessenheit geraten? "

Nexus Magazine

1934 wurde Tesla in "The Times" interviewt und sagte: "Ich hoffe, ich lebe lange genug, um ein Gerät in diesen Raum stellen zu können, das mit der Energie der sich bewegenden Medien beginnt."

Als Nikola starb, wurden seine großen Erfindungen der letzten zehn Jahre vergessen und er wurde absichtlich für seine Exzentrizität in Erinnerung gerufen.

Zwei wichtige Tatsachen brachten das Gewicht der Unwissenheit auf ihn: Seine Weigerung, einen Artikel an die akademische Gemeinschaft zu senden, veranlasste ihn, sich all seinen Erfindungen zu widersetzen, wie großartig sie auch sein mögen; und ihre ständige Sorge, freie Energie zu erhalten, die für alle frei ist, etwas, das die Herren und Meister der Wirtschaftskraft logischerweise nicht bereit waren, in einer bereits kanalisierten Welt zuzulassen, nur von ihnen ausgebeutet zu werden.

Bei seinem Tod versuchte die manipulierte Geschichte, ihre Spuren zu löschen und Männer wie Edison zu erheben, der zum Vater der Energie ernannt wurde und sich ohne zu zögern der Kritik gegen Tesla anschloss, obwohl Edison ohne ihn niemand gewesen wäre.

1901 sendete Marconi sein berühmtes Funksignal, das behauptete, das Radio erfunden zu haben. Es wurden jedoch 17 Tesla-Patente verwendet, und der Oberste Gerichtshof korrigierte den Fehler 1943 nach Teslas Tod. Trotz dieses Urteils war die Geschichte dafür verantwortlich, diesen großen Mann auszulöschen, der für die Menschheit arbeitete und nicht für sich selbst oder für einige wenige.

Er ging gegen den Strom und sie markierten das Schicksal der Vergessenheit.

Nikola Tesla glaubte an seine Erfindungen zum Wohle der Menschheit. Deshalb stimmte er der damaligen Industrie nicht zu, die seine Arbeit als große Gefahr für die Einkommensquellen ansah.

Die Situation hat sich heute nicht geändert. Multinationale Unternehmen erlauben es nicht, die Arbeit von Tesla bekannt zu machen oder in die Praxis umzusetzen. Sie würden Selbstmord begehen, wenn die Erfindungen dieses großen Mannes gemacht würden.

Zu seinen Errungenschaften zählen die Erfindung des Radios, des Wechselstrommotors, der für die Untersuchung eines elektrischen Standards kämpfte, der Kohlenstoffpelletlampe (Hochfrequenzlicht), des Elektronenmikroskops, eines vertikalen Start- und Landeflugzeugs, des Resonanz, Radar, elektrisches U-Boot, Tesla-Spule, Todesstrahl, Fernbedienung, Röntgen, Methoden und Werkzeuge für die Klimatisierung, drahtlose Video- und Bildübertragung, drahtlose Energieübertragung, Antriebssysteme elektromagnetische Mittel (sie sind für bewegliche Teile erforderlich), Energiegewinnung in großen Mengen von überall auf der Erde usw.

Er muss als der größte Wissenschaftler und der beste Erfinder der Geschichte angesehen worden sein.

Tesla starb allein, vergessen, verlassen wie alle großen Weisen der Menschheitsgeschichte im Alter von 86 Jahren in seinem Hotelzimmer. Es wurde durch eine Reinigung am nächsten Tag gefunden.

Am selben Tag, mitten im Zweiten Weltkrieg, war das FBI dafür verantwortlich, alle seine Materialien, Schachteln, Notizbücher usw. anzufordern, den Tesla-Bericht zu erstellen und Aufzeichnungen an den Orten zu machen, an denen Nikola Tesla Anmerkungen oder Verweise auf seine Erfindungen haben könnte.

Bis heute steht seine gesamte Arbeit unter Staatsgeheimnis. Warum? Wovor haben sie Angst? Haben sie das von Tesla erfundene Geheimnis der freien und freien Energie und ist es nicht bequem, dass es in die Hände der Gesellschaft fällt, weil es das gesamte Wirtschaftssystem brechen würde, das multinationale Unternehmen und wirtschaftliche Macht uns auferlegt haben?

Die unsichtbare Regierung, die hinter der Realität steht, die die Gesellschaft manipuliert und ihrer Laune unterwirft, hat bei Nikola Tesla phänomenale Arbeit geleistet, ihn aus der Geschichte gestrichen und dafür gesorgt, dass er als exzentrisch und verrückt eingestuft wurde und ihn in den Ruin führte und Tod in Vergessenheit.

Dies ist seine Geschichte, sein Erbe, sein Leben, seine Realität und wie er versenkt wurde, indem er der Welt einen Lebensstandard geben wollte, den sie heute nicht genießt.

Wir müssen ihn aus der Vergessenheit heben, ihn auf ein Podest stellen und fordern, dass seine Entdeckungen nicht mehr entführt werden und sich in den Dienst des weltweiten Fortschritts stellen.

_______________________________________

*Von Pedro Pozas Terrados, geboren am 14. Juli 1958 in Espeluy (Jaén). Naturforscher. Primatologe.
Exekutivdirektor und Generalkoordinator des Menschenaffenprojekts in Spanien. Direktor des Libertad Photographic Project.


Video: Das verrät versteinerter Kot über die Menschheit. W wie Wissen (Dezember 2021).