THEMEN

100 medizinische Verwendungen von Cannabis nach Krankheit klassifiziert

100 medizinische Verwendungen von Cannabis nach Krankheit klassifiziert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine große Anzahl von Patienten hat in Zusammenarbeit mit der medizinischen, landwirtschaftlichen und wissenschaftlichen Gemeinschaft die Auswirkungen von Cannabis auf medizinische Zwecke untersuchtAntike

Die wissenschaftliche Forschung, die Zunahme legalisierter Länder und die Verbreitung von Informationen haben zur Verbreitung ihrer medizinischen Verwendung und damit zur Möglichkeit der Systematisierung der Ergebnisse beigetragen.

Medizinische Wirkungen von Cannabis

Die potenziell vorteilhaften Anwendungen decken viele Krankheiten ab, da fast alle Organe und Systeme Stellen haben, an denen sie ihre Wirkung durch die Wirkung der Wirkstoffe der Pflanze (Cannabinoide) ausüben können.

In Kenntnis der positiven Auswirkungen von Cannabinoiden auf die Gesundheit wird die medizinische Verwendung verstanden:

  • Antiphlogistikum
  • Analgetikum
  • Beschützer und Reparateur von Nervengewebe
  • Antikonvulsivum
  • Muskelrelaxans
  • Antitumor
  • Anti-Übelkeit und Anti-Erbrechen
  • Krampflösend
  • Appetitanreger
  • Anxiolytikum & Antipsychotikum
  • Schlafinduktor
  • Immunitätsregler
  • Antioxidans
  • Prävention von Rückfall und Entzugssyndrom

Krankheiten, die sich durch die medizinische Anwendung von Cannabinoiden bessern können

Nicht alle Fälle erzielen den gleichen Grad an positiver Reaktion, aber die Krankheiten, bei denen Vorteile nachgewiesen werden können, sind:

  • Epilepsie
  • Parkinson
  • Alzheimer
  • Multiple Sklerose
  • G. Tourette-Syndrom
  • Autismus
  • Morbus Crohn und andere entzündliche Darmerkrankungen
  • Übelkeit - Erbrechen
  • Magersucht - Kachexie
  • Akne
  • Psoriaris
  • Posttraumatisches Stresssyndrom
  • Angst
  • Psychose
  • Sucht
  • Schlaflosigkeit
  • Chronische Schmerzen: neuropathisch, metastasierend, entzündlich
  • Migräne
  • Fibromyalgie
  • Lupus
  • Rheumatoide Polyarthritis
  • Typ I Diabetes
  • Hashimoto-Schilddrüse
  • Osteoporose
  • Nebenwirkungen der Chemotherapie
  • Begleitung von Radio und Chemotherapie
  • HIV-AIDS und Syndikat. Verbrauchend
  • Terminalstadien
  • Offenwinkelglaukom

Es gibt noch viel zu wissen und zu bestätigen, was diese Verwendungen betrifft. Angesichts des geringen Risikos einer medizinischen Verwendung von Cannabinoiden können interessierte Personen diese Möglichkeit jedoch mit Produkten untersuchen, die über eine Qualitätskontrolle, eine bekannte Zusammensetzung und eine angemessene professionelle Begleitung verfügen.

Im Folgenden teilen wir mehr Informationen als über den Konsum von Cannabis bei verschiedenen Krankheiten:

Hyperaktivität

Cannabinoide sind im Tiermodell der Hyperaktivitätsstörung wirksam
http://www.cannabis-med.org/english/bulletin/ww_en_db_cannabis_artikel.php?id=162#4

Cannabis-Skripte zur Beruhigung von Kindern
http://www.foxnews.com/story/0,2933,117541,00.html

Motorische Behinderungen

Marihuana bei der Behandlung von Amyotropher Lateralsklerose
http://www.medscape.com/medline/abstract/11467101

Anwendung bei Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose.
http://www.medscape.com/medline/abstract/15055508

Cannabis lindert die Symptome von Lou Gehrig
http://www.rense.com/general51/lou.htm

Alzheimer

Verzögert den Rückgang von Alzheimer
http://www.mapinc.org/drugnews/v05/n307/a10.html

Kann Alzheimer blockieren
http://news.bbc.co.uk/2/hi/health/4286435.stm

Prävention der Alzheimer-Krankheit durch Cannabinoide
http://www.jneurosci.org/cgi/content/abstract/25/8/1904

Dronabinol bei der Behandlung von Unruhe bei Alzheimer-Patienten mit Anorexie
http://www.cannabis-med.org/studies/ww_en_db_study_show.php?s_id=61

Dronabinol bei der Behandlung von refraktärer Erregung bei Alzheimer
http://www.cannabis-med.org/studies/ww_en_db_study_show.php?s_id=92

Auswirkungen von Dronabinol auf Anorexie und verändertes Verhalten bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit.
http://www.cannabis-med.org/studies/ww_en_db_study_show.php?s_id=59

Cannabinoide verlangsamen das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit bei Tieren
http://www.cannabis-med.org/english/bulletin/ww_en_db_cannabis_artikel.php?id=187#1

Molekulare Verbindung zwischen der aktiven Komponente der Marihuana-Pathologie und der Alzheimer-Krankheit
http://www.unboundmedicine.com/medl…sease_Pathology

THC hemmt den primären Marker der Alzheimer-Krankheit
http://www.cannabis-med.org/english/bulletin/ww_en_db_cannabis_artikel.php?id=225#3

Arthritis

Cannabidiol ist ein orales Antiarthritikum bei kollageninduzierter muriner Arthritis
http://www.pnas.org/cgi/content/full/97/17/9561

Unterdrückung von Fibroblasten-Metalloproteinasen durch Ajuleminsäure,
http://ccicnewsletter.com/index.php…06_Rheumatology

Cannabis-basierte Medizin lindert Schmerzen und unterdrückende Krankheiten
http://www.medicalnewstoday.com/articles/33376.php

Mit Informationen von:


Video: Cannabis: Medizin oder gefährliche Droge. Quarks (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Brarisar

    Eine Person erkennt nie alle seine Fähigkeiten, während er am Boden gekettet ist. Wir müssen den Himmel abheben und erobern.

  2. Fenrit

    sehr wertvolle Informationen

  3. Ghoukas

    In diesem nichts drin und ich denke, das ist eine sehr gute Idee.



Eine Nachricht schreiben