Diät

Die Wissenschaft erklärt 12 Möglichkeiten, wie intermittierendes Fasten unerwünschtes Fett schnell schmelzen kann

Die Wissenschaft erklärt 12 Möglichkeiten, wie intermittierendes Fasten unerwünschtes Fett schnell schmelzen kann

Während ich einige Materialien zur Gewichtsreduktion überprüfe, sehe ich diesen Begriff, der mir auffällt ... "Resistenz gegen Gewichtsverlust". WOOHOO! In der Tat gibt es einen Begriff, der meine aktuelle Situation perfekt beschreibt, und es muss andere wie mich geben. Ich habe Mühe, mein Gewicht um 7 kg zu reduzieren. mehr, aber meine vorherigen Diäten und Übungen sind nicht mehr wirksam. Ich brauche einen neuen Ansatz. Vielleicht sollten Sie versuchen, zeitweise zu fasten, um Gewicht zu verlieren, aber ich muss es weiter untersuchen.

Was ist intermittierendes Fasten?

Ich bin eine umsichtige Person, und ich komme nicht auf etwas anderes ein, ohne etwas über die Idee zu wissen. Intermittierendes Fasten zur Gewichtsreduktion beinhaltet das Essen für einen bestimmten Zeitraum und dann das Essen für einen bestimmten Zeitraum. Laut Leslie Langevin, zertifizierter Ernährungsberater von Whole Health Nutrition, verhindert die Methode, dass Ihr Körper Fett ansammelt und gespeichertes Fett zur Energiegewinnung verwendet. Dies ist der Grund für den Erfolg des Abnehmens beim Fasten. Von besonderem Interesse ist die Idee, dass das gefürchtete Wort "Diät" in keiner der Quellen vorkommt, die ich lese. Stattdessen ist intermittierendes Fasten eine Änderung des Lebensstils.

Wie hilft intermittierendes Fasten bei unerwünschtem Gewicht?

Untersuchungen zeigen, dass intermittierendes Fasten eine wirksame Strategie zur Gewichtsreduktion ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie durch Essen und Fasten schnell abnehmen können.

1. Es gibt verschiedene Vorbilder

Sie können den restriktiven Plan wählen, den einige Diäten verwenden. Finden Sie das Modell, das für Sie funktioniert. Dies ist kein Hungerplan. Kalorien zum Verzehr sind täglich verfügbar. Sie entscheiden, an welchen Tagen Sie die wenigsten Kalorien möchten oder ob Sie wählen, wie viele Stunden Sie zwischen den Mahlzeiten fasten möchten.

Die beliebtesten Optionen sind:

Der 5/2-Plan (2 Tage schnell).
Die 18/6-Methode (täglich 18 Stunden fasten).
Alternativer Tag schnell (24 Stunden jeden zweiten Tag fasten).
Der 20/4-Plan (nur während eines Zeitraums von 4 Stunden essen).

Es stehen weitere Optionen zur Verfügung. Wählen Sie die Ess- und Fastenfenster, die zu Ihrem Lebensstil passen. Wie lange Sie ohne Essen bleiben, liegt ganz bei Ihnen

2. Erleichtert das Reduzieren von Kalorien

Im Allgemeinen verbrauchen Sie weniger Kalorien. Weniger Essen produziert weniger Kalorien. Es ist wichtig, sich während der Mahlzeiten nicht zu viel zu gönnen. Die einzigen Kalorien, die Sie zählen müssen, sind die, die Sie an Fastentagen essen. Die Empfehlungen für die Kalorienaufnahme an Fastentagen sind 500 Kalorien für Frauen und 600 für Männer.

3. Der Körper verbrennt Fett schneller und effizienter

Fasten Sie verlieren Gewicht, reduzieren den Körperfettanteil und verbessern Ihre allgemeine Gesundheit.

4. Lassen Sie den Insulinspiegel fallen

Insulin steigt nach dem Essen. Während des Fastens nimmt das Insulin ab. Laut Dr. Naiman ist Insulin nach 18 bis 24 Stunden Fasten am niedrigsten und dies ist ein idealer Zeitpunkt für die Fettverbrennung und Zellreparatur.


5. Senkt den Cholesterinspiegel

Einer der Vorteile des Gewichtsverlusts ist die Senkung des Cholesterins.

6. Erhöht den Hormonspiegel

Fasten löst die Produktion von menschlichem Wachstumshormon aus. Die Erhöhung des HGH fördert einen schnelleren Gewichtsverlust und mehr Energie.

7. Natürliches Muster für unseren Körper

Basierend auf den Essgewohnheiten unserer alten Vorfahren müssen wir nur essen, wenn Nahrung verfügbar ist. Dieser Ansatz erhöht die Zeit, in der unser Körper gespeicherte Energie verbraucht. Wenn Ihr Körper gespeicherte Energie verbraucht, verlieren Sie Gewicht.

8. Sie lernen den Unterschied zwischen wann Sie essen müssen und wann Sie essen möchten

Wenn Sie wissen, wann Sie essen müssen, können Sie diese ungesunden Essgewohnheiten reduzieren:

Den ganzen Tag verbringen.
Sinnloser Snack vor dem Schlafengehen.
Emotional essen

Studien zeigen, dass Ihr Körper, wenn er sich an dieses neue Muster anpasst, überhaupt nicht zu Bingeing führt.

9. Erhöhen Sie den Stoffwechsel

Einige Leute sagen Ihnen vielleicht, dass das Fasten Ihren Stoffwechsel verlangsamt, weil es sich langsam anfühlt. Das ist einfach nicht wahr. Fasten erhöht den Stoffwechsel, weil Ihr Körper von gespeicherter Energie abhängig ist. Eine Studie an 11 gesunden Männern zeigt, dass ein 3-tägiges Fasten den Stoffwechsel um 14% erhöhte.

10. Weniger wahrscheinlich zu betrügen

Da intermittierendes Fasten zur Gewichtsreduktion so einfach zu befolgen ist, verringert es die Wahrscheinlichkeit, dass Teilnehmer betrügen. Es gibt keine Diätbeschränkungen, die uns zusammenzucken lassen. Sie können eine Mahlzeit genießen und sich nicht schuldig fühlen.

11. Einfach zu folgender Plan

Alles was Sie tun müssen, ist zu essen, nicht zu essen und zu essen. Es besteht kein Grund, sich über gute oder schlechte Lebensmittel Gedanken zu machen. Sie müssen keine Lebensmittel messen. Essen Sie einfach vernünftig und hören Sie dann für den für Sie besten Zeitraum auf zu essen.

12. Erschwinglich

Diese Methode zur Gewichtsreduktion erfordert keine Mitgliedsbeiträge oder den Kauf spezieller Mahlzeiten. Eigentlich sollten Sie einen Rückgang Ihrer Lebensmittelrechnung sehen, weil Sie weniger essen.

Der Erfolg des intermittierenden Gewichtsverlustplans hängt von einigen Faktoren ab:

Essen Sie nicht zu viel.
Nicht weniger zu essen.
Finden Sie das richtige Modell.

Das intermittierende Fasten zur Gewichtsreduktion hat viele positive Aspekte, wobei der größte darin besteht, dass es zum Erfolg beim Abnehmen führt. In Zukunft werden wir vielleicht mehr über das Fasten und seine Anti-Aging- und Krankheitspräventionsfähigkeiten erfahren.

Originalartikel (auf Englisch)


Video: Intervallfasten für Einsteiger: Die 10 wichtigsten Fragen (Dezember 2021).