VIDEOS

Dokumentarfilm "Kaufen, werfen, kaufen." Konsum und Manipulation

Dokumentarfilm

Dokumentarfilm „Kaufen, werfen, kaufen“ von Cosima Dannoritzer. „Batterien, die innerhalb von 18 Monaten nach ihrer Veröffentlichung„ leer “sind, Drucker, die bei Erreichen einer bestimmten Anzahl von Ausdrucken blockieren, Glühbirnen, die nach tausend Stunden durchbrennen…

Warum halten Konsumgüter trotz technologischer Fortschritte immer weniger? Willst du wissen, wo sie enden? "

"Kaufen, werfen, kaufen"; Ein Dokumentarfilm, der das Geheimnis enthüllt: programmierte Veralterung, der Motor der modernen Wirtschaft. In Spanien, Frankreich, Deutschland, den USA und Ghana gedreht, unternimmt es eine Reise durch die Geschichte einer Geschäftspraxis, die darin besteht, die Lebensdauer eines Produkts absichtlich zu verkürzen, um seinen Verbrauch zu erhöhen, da es bereits 1928 von einem einflussreichen Werbemagazin veröffentlicht wurde Amerikaner, "ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie für das Geschäft."


Video: Chinas mediale Gegenwelt. Doku. ARTE (Oktober 2021).