Bewusstes Leben

10 Zeichen, die Sie Ihre Seele entgiften sollten Und wie kannst du das machen?

10 Zeichen, die Sie Ihre Seele entgiften sollten Und wie kannst du das machen?

Eine Entgiftung des Körpers ist weit verbreitet. Unser Körper nimmt so viele Dinge auf, die nicht gut für uns sind, dass wir manchmal entgiften und zu den Grundlagen zurückkehren müssen. Aber viele Menschen wissen nicht, dass dies auch unseren Seelen passieren kann. Unser Geist und unser Körper können voller Negative und gesundheitsschädlicher Dinge sein.

"Viele Angehörige der Gesundheitsberufe identifizieren depressives Wiederkäuen als Hauptursache für Unglück", sagt Dr. Andrew Weil.

Hier sind einige Anzeichen, auf die Sie achten sollten, wenn es Zeit ist, Ihre Seele zu entgiften, und wie Sie anfangen können, Dinge loszulassen und Ihre Seele wieder in Ordnung zu bringen ...

Hier sind 10 Zeichen, die Ihre Seele entgiften muss

1. Sie suchen nach Negativität

Wie das alte Sprichwort sagt "Elend liebt Gesellschaft". Wenn Sie durch verschiedene Nachrichtenquellen scrollen oder Dinge lesen, von denen Sie wissen, dass sie Sie verärgern, ist es Zeit, einen Schritt zurückzutreten und über eine Entgiftung Ihrer Seele nachzudenken.

Negative Menschen können Sie im Laufe der Zeit nach unten ziehen, und Sie werden es möglicherweise erst bemerken, wenn es schon lange so ist. Es ist sicherlich erwähnenswert, dass es einen großen Unterschied zwischen einer negativen Person und einer Person gibt, die eine negative Situation durchlebt. Denken Sie also an diese Möglichkeit “, sagt Business-Mentor Bev James.

Das Ausschalten Ihres Geräts und das Verbinden mit den Menschen, die Sie lieben, ist eine großartige Möglichkeit, nicht mehr nach Elend zu suchen und Ihre Seele mit schlechten Dingen zu versorgen.

2. Sie wissen nicht, wann Sie sprechen

Finden Sie, dass die meiste Zeit, wenn Sie anfangen zu reden, alles, was Sie sagen, sarkastisch ist? Neigen Sie dazu, die Gefühle der Menschen zu verletzen oder sie versehentlich zu verschieben? Das erfordert eine Entgiftung der Seele. Sie sind sich der Dinge, die Sie sagen, nicht bewusst, weil Sie so voller Negativität sind. Andere zu ermutigen und über freundliche Dinge nachzudenken, kann dabei helfen.

3. Deine Freunde wollen nicht in deiner Nähe sein

Wenn Sie ständig negative Schwingungen abgeben, ist es kein Wunder, dass Ihre Freunde wahrscheinlich nicht so viel wollen wie Sie. Dies ist eines der wichtigsten Warnsignale dafür, dass Ihre Seele eine ernsthafte Entgiftung benötigt, damit Sie sich wieder mit Ihren Freunden verbinden können. Du suchst nicht länger nach Negativität und dich mit Menschen zu umgeben, die dich glücklich machen, wird Wunder bewirken.

4. Sie fühlen sich taub

Emotionen machen uns menschlich. Keine Emotion ist schlecht. Emotionen sind neutral und es ist die Art und Weise, wie wir mit ihnen umgehen, die die Situation verbessert oder verschlechtert. Aber wenn Sie sich taub fühlen und nichts gut oder schlecht ist, ist es Zeit, Ihre Seele zu entgiften.

„Wir behandeln chronische Schmerzen mit Schmerzmitteln. Wir behandeln Schlaflosigkeit mit Schlaftabletten. Wir behandeln Gewichtsprobleme mit Diät und Bewegung. Und das Schädlichste ist, dass wir den Verlust der Seele als eine psychische Krankheit wie Depression bezeichnen und die Symptome mit Psychopharmaka verbergen können, die die Situation verschlimmern können, indem wir ein Pflaster mit einer Wunde schlagen, die unter dem Verband nicht heilt ", sagt der Arzt . Autor und Autor Lissa Rankin, MD.

Wenn Sie also mit allen Sinnen in Kontakt treten, können Sie Ihre Emotionen reaktivieren und die Wunde unter dem Verband heilen.

5. Sie genießen das Unglück anderer Menschen

Anstatt Sympathie oder Empathie zu empfinden, wenn für andere Menschen etwas schief geht, sind Sie froh, dass zur Abwechslung etwas für jemand anderen nicht stimmt. Wie möchten Sie, dass andere reagieren, wenn Sie in ihren Schuhen stecken? Ehrlich gegenüber Hässlichkeit ist der beste Weg zur Entgiftung.

„Das Problem ist, dass viele bittere Menschen nicht wissen, dass sie bitter sind. Da sie so überzeugt sind, dass sie Recht haben, können sie ihren eigenen Fehler nicht im Spiegel sehen. Und je mehr die Wurzel der Bitterkeit wächst, desto schwieriger wird es, sie zu beseitigen. " Craig Groeschel

6. Glückliche Menschen nerven dich

Wenn Sie mit anderen zusammen sind, die glücklich sind, können Sie sich noch elender fühlen. Sie fühlen sich möglicherweise von Ihren positiven Emotionen isoliert.

„Ein Merkmal, das viele glückliche Menschen teilen, ist die Fähigkeit, Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind. Während wir nicht die Kontrolle über alles haben, was in der Außenwelt geschieht, können wir steuern, was in uns geschieht: wie wir uns entscheiden, diese äußeren Situationen zu denken, zu fühlen und auf sie zu reagieren. Die Qualität unseres Lebens wird durch dieselben Gedanken und Handlungen bestimmt ", sagt die Geschichtenerzählerin und Schriftstellerin Dawn Gluskin.

Wenn Sie meditieren und von einem Unterstützungssystem der Menschen umgeben bleiben, die Sie lieben, können Sie dieses besondere negative Gefühl beseitigen und Ihre Seele entgiften. Glück sollte ansteckend und nicht ärgerlich sein.

7. Du schläfst nicht gut

Oder Sie finden es schwierig einzuschlafen, einzuschlafen oder aufzuwachen. Vielleicht haben Sie Albträume, die Sie mitten in der Nacht wecken. Dies ist deine Seele, die versucht dir zu sagen, dass du sofort entgiften musst. Meditation kann ein großartiges Hilfsmittel sein, wenn Sie Ihre Seele neu ausrichten und mehr Schlaf bekommen, damit Sie sich tagsüber positiv fühlen können.

8. Du bist immer das Opfer

Zumindest siehst du dich so. Sie sind immer derjenige, auf den herabgesehen wurde, oder jemand hat etwas falsch gegen Sie gemacht. Wenn Sie sich in Situationen befinden, in denen Sie immer Opfer werden, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Seele ernsthaft zu betrachten und sich zu fragen: Sind Sie wirklich das Opfer hier? Vielleicht hat Negativität Sie gerade eingeholt.

Negative Gedanken bringen negative Wörter hervor, die wiederum negativere Gedanken erzeugen. Trainieren Sie sich, um zu bemerken, wenn Sie denken, sprechen oder sich sogar negativ verhalten, und sobald Sie es bemerken, halten Sie an und drehen Sie es um ", sagt der Autor Dar Payment.

9. Sie vermeiden Meditation oder Gebet

Diese Aktivitäten zwingen uns, in unseren ehrlichsten und verletzlichsten Momenten Zeit mit uns selbst und unseren Gedanken zu verbringen. Wenn Sie dies vermeiden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sich in Ihrer Seele etwas befindet, mit dem Sie sich nicht auseinandersetzen möchten. Machen Sie jeweils kleine Schritte und konzentrieren Sie sich darauf, jeden Tag mehr und mehr zu meditieren, bis Sie mit der Entgiftung beginnen können, die Ihre Seele braucht.

Meditation beruhigt die Seele. Sich nach innen zu drehen ist eine schöne Möglichkeit, Ihren spirituellen Junk-Food-Mist zu beseitigen. Das Hören auf Ihre innere Weisheit ist ein schneller Weg, um das loszuwerden, was für Sie nicht von Nutzen ist ", sagt die inspirierende Sprecherin und Yogalehrerin Rebecca Butler.

10. Sie langweilen sich immer

Nichts scheint zufriedenstellend. Ihre Hobbys sprechen Sie nicht mehr an und nichts klingt lustig. Ihre Seele braucht eine ernsthafte Entgiftung, damit Sie sich wieder emotional mit den Dingen verbunden fühlen können, die Sie lieben. Wenn Sie sich an Ihr Support-Netzwerk wenden und wieder mit den Dingen in Kontakt treten, die Sie lieben, ist dies ein langer Weg.

Abschließende Gedanken

„Wenn sich in unserem Körper schlechte Chemikalien ansammeln, verursachen sie eine giftige Überladung. Dies kann dazu führen, dass wir uns träge oder sogar krank fühlen. In ähnlicher Weise können sich auch negative Emotionen in unserem Körper aufbauen. Dies kann unseren Geist, unsere Seele und unseren Körper schwer belasten, wenn es ignoriert wird ", sagen Dr. Eric und Sabrina Ann Zielinski.

Unser Körper und unsere Seele brauchen Aufmerksamkeit, wenn es um Negativität und schlechte Dinge für uns geht. Denken Sie an diese roten Fahnen, wenn Ihre Seele eine ernsthafte Entgiftung braucht. Nicht nur unser Körper kann krank werden, sondern auch unsere Seele und unser Geist.

Quelle (auf Englisch) Power of Positivity, LLC.

Verweise
https://www.huffingtonpost.com/margaret-hyde/cleansing_b_1375150.html
http://www.huffingtonpost.co.uk/bev-james/the-6-step-negativity-det_b_17725138.html
https://drericz.com/emotional-healing/
https://www.mindbodygreen.com/0-20587/11-signs-you-need-a-spiritual-detox-how-to-make-it-happen.html


https://www.huffingtonpost.com/dawn-gluskin/positive-thinking_b_2623144.html


Video: Die Bluthochdruck-Lüge (Oktober 2021).