THEMEN

Süßigkeiten in der Schwangerschaft: welche zu essen

Süßigkeiten in der Schwangerschaft: welche zu essen

DAS Süßigkeiten in der Schwangerschaft Sie sind nicht verboten, sie müssen unter vollständiger Kenntnis der Fakten ausgewählt werden. Das "Alles frei" ist ungültig, einige Vorsichtsmaßnahmen sind notwendig um nicht zu riskieren, krank zu werden, aber niemand sagt, dass die Schwangerschaftsphase eine Zeit der Folie ohne Süßigkeiten sein muss. Lieber! Es ist gut, dass zukünftige Mütter es sind ruhig und gut gelaunt, sowie gesund, und das weiß jeder Ein Leben ohne Süßigkeiten ist geradezu traurig.

Mal sehen, welche sündig sind und zu diesem Zeitpunkt nicht empfohlen werden und welche tatsächlich gut sind. Dann gibt es die Kategorie von Süßigkeiten in der Schwangerschaft die nicht oft eingenommen werden sollten, aber gelegentlich keinen Schaden anrichten. Vergessen wir nicht die vorteilhafte Rolle von ab und zu ein Genussist eine dieser kleinen Freuden, die den Tag verbessern und Stress ein wenig reduzieren können.

Süßigkeiten in der Schwangerschaft gegen Schwangerschaftsstreifen

Um das zu verhindern Süßigkeiten in der Schwangerschaft Werden Sie zur Ursache von Schwangerschaftsstreifen, lassen Sie uns sie nicht von der Diät verbannen, sondern beschränken Sie sie in Übereinstimmung mit dem Arzt, der uns folgt, wenn wir wirklich diese Angst haben. Sie zu eliminieren ist nutzlos, missbrauchen Sie sie einfach nicht.

Einerseits die Übermäßiger Verzehr von Süßigkeiten während der Schwangerschaft kann zu einer Gewichtszunahme führen abnormal und hinterlassen uns dann unerwünschte Spuren wie Dehnungsstreifen, Wenn wir zu viele Zucker in unseren Körper einbringen, können wir uns darüber hinaus zusammenziehen Schwangerschaftsdiabetes.

Süßigkeiten in der Schwangerschaft: welche zu essen

Die Sünden der Völlerei gewährt in Zeitraum der Schwangerschaft sind solche aus Teegebäck, aus denen wir mit äußerster Freiheit wählen können, wie wir wollen. Besser ich trockene Kekse. Wenn wir diese Art von Süßigkeiten während der Schwangerschaft nicht lieben, können wir darauf wetten diejenigen mit Obst oder Joghurt.

Ein weiterer vorgeschlagener Trick besteht darin, den Kristall- oder Rohrzucker durch i zu ersetzenGerstenmalz, als wäre es Honig, oder wir können uns natürlichen Süßungsmitteln wie Agavensaft, Melasse zuwenden. Da ist es auch Ahornsirup, vorgeschlagen, weil es eine Quelle von Mineralien ist, reich an energetisierenden und antioxidativen Eigenschaften und mit harntreibende und reinigende Wirkungen.

Süßigkeiten in der Schwangerschaft: Rezepte

Wenn wir nicht nur essen wollen Süßigkeiten in der Schwangerschaft aber auch zum kochen gibt es hier ein buch zum kaufen. Bei 10 Euro auch bei Amazon. ""9 Monate Rezepte. Für ein gesunde und leckere Schwangerschaft ", geschrieben von zwei Gynäkologen-Geburtshelfern, einem Ernährungsberater und einem Wissenschaftskoch. Es enthält einige Teile zur Schwangerschaft und zum Körper von Frauen mit Ernährungsbedürfnisse ändern und dann viele gesunde aber auch gute rezepte.

Süßigkeiten in der Schwangerschaft: Sind sie schlecht?

Sie tun im Allgemeinen nicht weh, nur wenn sie schlecht gewählt werden. In der Tat ist es wichtig, nicht zufällig vorzugehen, sondern dies gilt sowohl für Süßigkeiten als auch für alle anderen Lebensmittel, die nicht zufällig eingenommen werden können. In diesen Monaten Mutter und Kind sind eins, Sie teilen Emotionen und sogar Ernährung. Wir können nicht anders, als beim Essen an das Baby zu denken, weil es das aufnimmt, was wir aufnehmen.

Süßigkeiten in der Schwangerschaft zu vermeiden

Süßigkeiten, Lutscher, kohlensäurehaltige, leichte und sehr zuckerhaltige Getränke und all diese extrem süßen Süßigkeiten süß, "chaotisch", sind zu vermeiden. Das gleiche gilt für Kristallzucker oder Rohrzucker, für i synthetische Süßstoffe mit Aspartam, das am besten nicht in übermäßigen Dosen eingenommen werden darf.

Wegen dem Eier, cEs gibt andere zu vermeidende Desserts, zum Beispiel Cremes, Tiramisu oder handwerkliches Eis, und viele ungekochte Desserts, die es sein können Salmonellenrisiko.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verbotene Lebensmittel während der Schwangerschaft
  • Mittagspause: was zu essen


Video: VERRÜCKTE SCHWANGEREN FOOD KOMBINATIONEN - EKLIGES ESSEN testen - Family Fun (Juni 2021).