THEMEN

Räucherstäbchen, alle Infos

Räucherstäbchen, alle Infos

Räucherstäbchen, wie man sie benutzt und nützliche Informationen über die natürliche Zusammensetzung. Unterschiede zwischen Stäbchen und Weihrauch in Körnern.

Wenn es darum gehtRäucherstäbchenEs ist wirklich schwierig, Qualitätsprodukte zu finden. Viele der Produkte, die wir auf dem Markt finden, sindin chine gemacht, angereichert mit künstlichen Düften. Im Gegenteil, ichRäucherstäbchentraditionellSie sind handgefertigt und hergestellt (mit Rohstoffen natürlich) von indischen Frauen. Was wir nennenRäucherstäbchenin der Tat ist es nichts anderes alsIndischer Weihrauch.

Räucherstäbchen, was sind sie?

In Indien, ichRäucherstäbchenSie zählen auf eine alte Tradition. Wenn es im Westen üblich war, Weihrauch in Körnern zu verbrennen, hauptsächlich mit harzigem Weihrauch oder getrockneten aromatischen Blättern, wurde in Indien seit der Antike Weihrauch verarbeitet und auf Bambusbretter gelegt, um verbrannt zu werden, bedeckt mit Masala Ein Pulver aus natürlich gewonnenen getrockneten Duftstoffen wie ätherischen Ölen, pulverisierten aromatischen Blättern, pulverisierten Rinden, Baumharzen und so weiter. Die Malasa wurde hergestellt, um mit den gleichen Harzen wie die Bäume, die Klebstoff herstellten, oder in seltenen Fällen mit Tierdung an der Holzstütze zu haften.

Masala wurde durch Blätter, Rinden, Weihrauch, Myrrhe, Bernstein, ätherische Öle gegeben ... und der am häufigsten verwendete Klebstoff war Gummi arabicum.

Heute, in Indien, ichnatürliche RäucherstäbchenSie bestehen aus dünnen Bambusstöcken oder Holzabfällen (gepresstes Sägemehl) und Masala, die aus natürlichen duftenden ätherischen Ölen, Blättern, Weihrauch und anderen traditionellen Zutaten hergestellt werden. Der am häufigsten verwendete Klebstoff ist das aus der Litsea glutinosa-Pflanze extrahierte Harz. Nehmen wir also an, unter den Produzenten gibt es immer noch diejenigen, die zum Teil die Tradition von bewahrennatürlicher indischer Weihrauch mit einer gesunden Produktionskette.

Leider gibt es immer mehr Fabriken, die den traditionellen Produktionsprozess durch die Einführung künstlicher Lösungsmittel und Parfums aufgegeben haben, um die Produktion zu steigern. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, den Zeitpunkt des Kaufs genau zu beachten.

Welche Essenzen werden zur Herstellung von Räucherstäbchen verwendet?

Diejenigen, die es immer noch schaffen, die Herstellung von handgefertigten Räucherstäbchen mit natürlichen Inhaltsstoffen zu gewährleisten, verwenden im Allgemeinen solche Düfte:

  • Nag Champa
  • Sandale
  • Bernstein
  • Lotus Blume
  • Zimt
  • Ingwer
  • Jasmin-Blume
  • Henna-Blume
  • Zedernholz (Aufmerksamkeit, keine Zitrusfrüchte, sondern ein Holzbaum, der für seine Rinde stark aromatisch ist)
  • Patschuli
  • Cassia
  • Myrrhe
  • Costuswurzel
  • Nelken
  • Indischer Nardo
  • Baldrian
  • Vetiver
  • Sternanis
  • Opium
  • Harziger Weihrauch
  • Bernstein
  • Borneolo

Arabischer Gummi wird heute als Bindemittel in Stiften verwendet, in denen der Klebstoff den Duft des verwendeten Masala nicht verändern darf. In der Tat ist arabischer Kautschuk ein neutrales Bindemittel.

Dhoops Räucherstäbchen

Viele Hersteller schlagen vorextrudierter Weihrauch, frei von Bambusstöcken oder anderem Grundholz. Dieser extrudierte Weihrauch wird Dhoops genannt und sie sind reich an Masala, da ihnen eine holzige Basis fehlt, die Rauch erzeugt, ohne Parfüm freizusetzen.

Natürliche Räucherstäbchen

Wo man natürliche Räucherstäbchen kauft? Unter den verschiedenen Produkten auf dem Markt weisen wir auf eines hinHandgemacht. Bei Amazon kosten 100 verschiedene handgefertigte Räucherstäbchen 12,77 Euro. Für alle Informationen zum Produkt verweise ich Sie auf a"Diese Amazon-Seite".

Räucherstäbchen gibt es auch in exotischen Läden. Unabhängig davon, welches Produkt Sie wie angegeben zum Zeitpunkt des Kaufs auswählen, ist es wichtig, das zu verstehen Herkunft des Produktes. Schließen Sie a priori ausRäucherstäbchenhergestellt in China oder zweifelhafter Herkunft.

Wählen Sie handgemachte Räucherstäbchen. In Indien beschäftigt die Herstellung von Räucherstäbchen rund 200.000 Frauen. Eine Familie kann bis zu 4.000 Sticks pro Tag produzieren.

Räucherstäbchen, wie sie brennen

Sie sollten spezielle Lochbrenner haben, aber wenn Sie einen großen Aschenbecher haben, können Sie diesen verwenden!

Unterschied zwischen Stöcken und Weihrauch

Während die Sticks mit einer Mischung aus natürlichen Aromastoffen verschiedener Herkunft (Blätter, Rinde, Harze, ätherische Öle ...) bedeckt sind, werden dieWeihrauch in Körnern wird ausschließlich von gegebenharziger Weihrauchvon bestimmten Pflanzen geerntet. Für alle Informationen: Weihrauchpflanze.


Video: Planet Wissen - Wie Meditation das Gehirn umbaut (Dezember 2021).