THEMEN

Eingelegte Oliven, wie man macht

Eingelegte Oliven, wie man macht

Eingelegte Oliven: wie macht manmit oder ohne Natronlauge. Prozess von Lager und Beratung zu regionalen Spezialitäten (Oliven nach ligurischer, kalabrischer und sizilianischer Art in Salzlake ...).

Bitterstoffe aus zu entfernen grüne Olivenbeinhaltet die Behandlung die Verwendung vonLebensmittel Ätznatron. Auf dieser Seite werden wir sehen wie zu speichern grüne Oliven in Salzlakemit Ätznatron oder ohne Soda. Das Ätznatronverfahren ist zweifellos effektiver und wird empfohlen.

Eingelegte Oliven ohne Natronlauge

Bei der Zubereitung werden die Oliven 15 Tage lang eingeweicht. Die Oliven müssen vollständig in Wasser getaucht sein.

Das Wasser muss zweimal täglich gewechselt und die Oliven gespült werden.

Bereiten Sie nach 15 Tagen die Salzlösung vor.

Bereiten Sie die Salzlösung vor, indem Sie das erforderliche Wasser kochen und 90 g Salz verdünnen. Lass es abkühlen.

Verwenden Sie für jeden Liter Wasser 90 Gramm Salz.

Die Oliven abtropfen lassen, in Gläser geben und vollständig mit dem (jetzt kalten) Wasser aus dem Glas bedeckenSole.

Schließen Sie die Gläser und stellen Sie sie 20 Minuten lang auf den Kopf. Falls erforderlich, fügen Sie mehr Salzlösung hinzu. Auch in den Gläsern müssen die Oliven vollständig in die salzige Flüssigkeit eingetaucht sein.

Zusätzliche Beratung.
Wenn die Oliven nach der ersten Salzlösung noch salzig sind, wiederholen Sie die Salzlösung nach 20 Tagen, indem Sie die Salzmenge auf 100 g pro Liter erhöhen. Spülen Sie die Oliven noch einmal aus und legen Sie sie erneut in das verschlossene Glas.

Dann gibt es diejenigen, die empfehlen, zwei Salzlaken wie bisher zuzubereiten. Warten Sie dann 3 Monate, spülen Sie dann die Oliven ab und bereiten Sie eine letzte Salzlösung mit nur 6 Gramm Salz pro Liter Wasser vor.

Eingelegte Oliven mit Natronlauge

DortErhaltung von grüne Olivenmit demNatriumhydroxidEs ist zweifellos die bevorzugte Spur für diejenigen, die beabsichtigen, zu erhaltengrüne OlivenLimonaden, nicht lieben, langlebig und von hoher Qualität.

Die Vorbereitungszeiten werden ebenfalls verkürzt.

Die Behandlung vongrüne OlivenmitNatriumhydroxidhat eine begrenzte Dauer: von 6-8 Stunden bis maximal 12 Stunden fürOlivenvon größerer Größe.

Zu diesem Zeitpunkt verbleiben die Oliven in einer Lösung, die aus Wasser und Natronlauge besteht. Zeit ist von entscheidender Bedeutung und es ist wichtig, das Einweichen der Oliven zu überwachen.

Wie zu verstehen, wenn die grüne Oliven Sind sie bereit für Salzlake?

Wenn diegrüne Olivensind klein, machen Sie die erste Überprüfung nach 3 oder 4 Stunden. Wenn die Oliven groß sind, führen Sie die erste Überprüfung nach 6 Stunden durch. Wiederholen Sie die Überprüfung jede Stunde!

Wie macht man?
Nehmen Sie eine Olive und schneiden Sie sie der Länge nach, bis Sie den Kern erreichen. Beobachten Sie die Farbe des Fruchtfleisches. Das von der Natronlauge angegriffene Fruchtfleisch wird dunkel, während der noch nicht eingedrungene Teil weiß bleibt.

Die Desamarisierungsbehandlung von grünen Tafeloliven endet, wenn der den Stein umgebende Zellstoff, der noch nicht von der Natronlauge durchdrungen ist, eine Dicke von etwa 1 bis 2 mm aufweist.

Wie viel Ätznatron soll man verwenden?

Informationen zuwie man grüne Oliven in Salzlake mit Natronlauge konserviertIch verweise Sie auf den Leitfaden:Ätznatron zur Behandlung von Oliven.

Im selben Artikel finden Sie Informationen darüber, wo Sie Ätznatron für Lebensmittel kaufen können.

Tatsächlich ist es nicht möglich, die Ätznatron zu verwenden, die Sie im Baumarkt finden, da sie zu unrein ist und Sie Gefahr laufen, Ihre zu kontaminieren hausgemachte eingelegte Oliven und machen sie giftig.

Weiche eingelegte Oliven, Heilmittel

Wenn Ihre eingelegten Oliven eine unangenehme Textur haben und zu weich geworden sind, gibt es wahrscheinlich zwei Fehler, die Sie dabei hätten machen können:

  • Nach der Zubereitung der Salzlösung haben Sie nicht gewartet, bis die Flüssigkeit abgekühlt ist, bevor Sie die Gläser abgedeckt haben. Das heiße Wasser hat tatsächlich das Fruchtfleisch der Oliven "gekocht", das feucht geworden sein wird.
  • Ätznatron neigt dazu, bei Kontakt mit Wasser Wärme abzugeben. Nachdem Sie die Lösung aus Wasser und Natronlauge hergestellt haben, müssen Sie warten, bis sich die Flüssigkeit abgekühlt und stabilisiert hat.

Oliven nach ligurischer Art in Salzlake

Das ligurische Rezept sieht die Zugabe von Gewürzen während der Zubereitung der Sole vor. Während des Kochens Thymian, Lorbeerblatt und Rosmarin ins Wasser geben.

Oliven nach sizilianischer Art in Salzlake

Wilder Fenchel, Lorbeerblatt und Chili werden dem kochenden Wasser zugesetzt.

Oliven nach kalabrischer Art in Salzlake

Auch hier werden dem Wasser wilder Fenchel, Chili und zusätzlich Knoblauch zugesetzt.


Video: Knoblauch in Olivenöl einlegen einfach und schnell. 4K Video (Oktober 2021).