THEMEN

Wie man Knorpel stärkt

Wie man Knorpel stärkt

So stärken Sie den Knorpel: Hier finden Sie verschiedene Do-it-yourself-Mittel und wirksame natürliche Verbindungen zur Förderung der Gesundheit der Gelenke und damit zur Heilung der Knorpelgesundheit. Beachten.

Fettleibigkeit, übermäßige körperliche Aktivität, einige degenerative Erkrankungen und zunehmendes Alter sind alles Faktoren, die den Knorpel schädigen können. Knorpel ist ein Bindegewebe, das die Gelenke auskleidet und ihnen ermöglicht, sich reibungslos zu bewegen, wodurch die erzwungenen Versetzungen verhindert werden, die Versetzungen verursachen.

Knorpel ist in verschiedenen Knochenstrukturen des menschlichen Körpers vorhanden: Nase, Bronchien, Ohren, Brust, Wirbelsäule, Ellbogen, Knie, Hüften des Körpers. Der am stärksten betroffene Bereich ist normalerweise der der Knie, da sie unser gesamtes Gewicht tragen müssen, aber auch die Schultern, Handgelenke und Fersen sind betroffen. Die Hauptsymptome von Knorpel- oder Bandschäden sind: Schmerzen beim Versuch, das Gelenk zu bewegen, Muskelverspannungen und Schwellungen.

Wie man den Knorpel mit natürlichen Mitteln stärkt

Die Medikamente, die am häufigsten zur Bekämpfung von Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken eingesetzt werden, sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). Es handelt sich jedoch um Medikamente, die über einen längeren Zeitraum nicht täglich eingenommen werden können. In der Tat verursachen sie ziemlich schwerwiegende Nebenwirkungen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Gelenke so natürlich wie möglich zu pflegen. Sie müssen kein Profisportler sein, um Knorpel und Bänder zu stärken oder Verletzungen oder Komplikationen zu vermeiden. Lassen Sie uns in diesem Zusammenhang sehen, wie Sie den Knorpel stärken können, indem Sie unseren wertvollen Vorschlägen folgen.

Rezept für die Gelenke

Was wir brauchen

  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • Ein Glas Joghurt
  • 40 Gramm Honig

Vorbereitung

  1. Gießen Sie die in kleine Stücke geschnittene Banane in eine Schüssel und fügen Sie den Joghurt hinzu
  2. Mit Hilfe eines Löffels die Banane zerdrücken und mischen, dann Orangensaft und Honig hinzufügen
  3. Mischen Sie alle Zutaten gut, bis Sie eine homogene Mischung erhalten
  4. Morgens mindestens 2 mal pro Woche auf leeren Magen trinken

Soja

Soja ist auf der ganzen Welt für seine vielfältigen Verwendungszwecke hoch angesehen. Die Samen enthalten viel Eiweiß und können in verschiedenen Formen eingenommen werden: Milch, Mehl, Tofu und fermentierte Produkte. Um die Vorteile voll auszuschöpfen, ist es ratsam, nur Bio-Soja zu kaufen.

Nessel

Dieses Rezept eignet sich besonders zur Stärkung von Knorpel und Bändern aufgrund des Vorhandenseins von Mikronährstoffen, die für die Gesundheit des Gewebes nützlich sind.

Was wir brauchen

  • 100 Gramm Brennnesselblätter
  • 1 Liter Wasser
  • 10 ml Zitronensaft
  • 40 Gramm Honig

Vorbereitung

  1. Gießen Sie das Wasser in einen Topf und bringen Sie das Wasser zum Kochen.
  2. Sobald das Wasser kocht, die Brennnessel hinzufügen
  3. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten kochen lassen und dann vom Herd nehmen
  4. Filtern Sie nach 20 Minuten alles und gießen Sie die Lösung in eine Glasflasche
  5. Vor dem Trinken mindestens eine Stunde im Kühlschrank lagern
  6. Fügen Sie vor der Einnahme des Getränks den Zitronensaft und den Honig hinzu
  7. Gut mischen und kalt trinken: Wenn Sie möchten, können Sie Eiswürfel hinzufügen

Wie man den Knorpel mit Vitamin C stärkt

Dank des hohen Anteils an Antioxidantien ist Vitamin C an der Produktion von Kollagen beteiligt: ​​eine grundlegende Substanz zur Stärkung der Bänder und des Knorpels. In jedem Fall sollten Lebensmittel, die Vitamin C enthalten, niemals in unserer Ernährung fehlen. Wir empfehlen Ihnen daher, frisches Obst wie Zitrone, Orangen, Kirschen, Ananas, Kiwi, Grapefruit und Erdbeeren in Ihre Ernährung aufzunehmen, um alle Vorteile nutzen zu können. Vitamin C-reiches Gemüse sollte nicht fehlen: Salat, Radicchio, Spinat, Brokkoli, Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Tomaten, Paprika.

Kurkuma und Zimt

Beide Gewürze haben entzündungshemmende Eigenschaften, die bei Schwellungen der Gelenke, Sehnen, Bänder oder des Knorpels nützlich sein können. Wir empfehlen, eine Prise des einen oder anderen in Mahlzeiten, Aufgüsse oder Desserts zu geben, um Knorpel und Sehnen zu stärken. Sie schmecken köstlich und verbessern auch Ihre Gesundheit.

Kurkuma oder goldene Milch

Kurkuma-Milch, allgemein als goldene Milch bezeichnet, enthält Curcumin, eine starke SubstanzEigentum Antioxidantien, entzündungshemmende und krebserregende Stoffe. Die Wirkungen von Curcumin ähneln denen von Cortison, haben jedoch den Vorteil, dass keine Nebenwirkungen ausgelöst werden. Experten zufolge könnte sich dieses Getränk als wirksam bei der Bekämpfung von Muskel- und Gelenkerkrankungen oder sogar bei der Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten wie Arthritis und Arthrose erweisen.

Wo kann man Kurkuma kaufen?

Es ist in Geschäften erhältlich, die sich mit Bio-Produkten befassen, aber Sie können den Online-Kauf nutzen. Bei Amazon finden Sie die Bio-Kurkuma-Mischung, mit der Sie mindestens 30 Portionen zu einem Preis von 16,90 mit kostenlosem Versand zubereiten können. Es ist sehr einfach zuzubereiten: Geben Sie einfach Wasser in die natürlich lösliche Mischung.
Nützliche Links von Amazon: Bio-Milch-Kurkuma-Mischung


Video: Schau, wie man Knorpel regeneriert und Knie und Gelenkschmerzen beendet! (Oktober 2021).