THEMEN

Intelligente Mobilität: Bedeutung und Dienstleistungen

Intelligente Mobilität: Bedeutung und Dienstleistungen

Wenn es darum geht intelligente Mobilität Wir meinen nicht „nur“ nachhaltige Mobilität und wollen uns auch nicht nur auf Transportmittel beziehen, die aus technologischer Sicht besonders fortschrittlich sind. Diese beiden Aspekte laufen in der intelligente Mobilität, sie koexistieren tatsächlich, arbeiten zusammen, sie sind oft funktional für die anderen mit interessanten Ergebnissen für Benutzer.

Die glücklichen Nutzer, die heute einen sehr kleinen Prozentsatz in der Welt ausmachen und nicht mit der Masse der Menschen vergleichbar sind, die aufgrund von "Transportmitteln" oder "Sklaven" von Transportmitteln mehr sind geringe Effizienz vieler Strukturen. Und wenn wir uns in Europa und in Italien oft beschweren, ist die Situation in anderen Ländern noch katastrophaler Auswirkungen auf die lokale und globale Wirtschaft.

Intelligente Mobilität: Bedeutung

Intelligente Mobilität ist eine davon „Bürgerfreundliche“ Mobilität, hochtechnologisch und umweltfreundlich. Es ist ein gegenwärtiger und zukünftiger Begriff und ein Konzept, eine Grenze, die erforscht werden muss und an der nach Möglichkeit sowohl geistige als auch finanzielle Energie und Ressourcen investiert werden können. Intelligente Mobilität sieht Maßnahmen zur Verringerung von Umweltverschmutzung und Abfall vor und erhöht gleichzeitig die Transporteffizienz. Es basiert auf der Schaffung von Skaleneffekten beim Personen- und Warenverkehr und zielt darauf ab, die Logistik durch den Einsatz von Technologie zu verbessern, die es uns ermöglicht Zeit und Kosten sparen.

EIN moderne und effiziente Mobilität es bedeutet leichtes Reisen und damit eine viel bessere Lebensqualität als heute. Gleichzeitig drängt intelligente Mobilität auf einen ökologischer Durchbruch von Menschen und Mitteln. Wenn Sie sich intelligent bewegen, kommen Sie früher an und verschmutzen weniger.

Intelligente Mobilität und Technologie

Dort Technologie ist eine der beiden Säulen der intelligenten Mobilität, ohne von nachhaltiger und gleichzeitig effizienter Mobilität zu sprechen, ist eine echte Utopie. Die Technologie ermöglicht es beispielsweise, Reise- und Reiseplanungssysteme zu erstellen Routenoptimierung, Ad-hoc-Programme für den intermodalen Verkehr, Systeme, die die Zahlung oder Buchung unterwegs ermöglichen.

Dann gibt es Technologien Car-to-Car-Kommunikation (C2C) und Car-to-Infrastructure (C2I)Insbesondere in Italien gibt es integrierte Managementsysteme für Carsharing, Bike-Sharing und Van-Sharing.

Intelligente Mobilität: Dienstleistungen

Die Technologie muss einerseits nützlich sein, um Abfall und schädliche Emissionen zu reduzieren, und im Allgemeinen auch die Umweltauswirkungen des Verkehrs nützliche Dienste für den Bürger bereitstellenfür uns Bürger.

Intelligente Mobilitätsdienste dürfen kein Selbstzweck sein, sondern zielen darauf ab Transfers lebenswerter machen, in der Stadt oder zwischen der Stadt. Dies bedeutet nicht nur effizientere und umweltfreundlichere öffentliche Verkehrsmittel, sondern auch Straßen- und Fahrradreisen sowie Fußgänger.

Vergessen wir nicht einen Aspekt, der überhaupt nicht übersehen werden kann: die Sicherheit. Intelligente Mobilität muss dies auch bei Innovationen berücksichtigen.

Intelligente Mobilität: Startups

In diesem Aktionsfeld, das neue Technologien und Respekt vor der Umwelt vereint, bewegen sich viele neue und aufkommende Realitäten zusammen mit den großen Giganten. Das Startups, die intelligente Mobilitätslösungen oder -dienste anbieten Es gibt zahlreiche im Ausland, aber auch in Italien, die besten waren die Protagonisten eines ganzen Tages Mobilitätskonferenz Anfang 2018 in Mailand statt.

Intelligente Mobilität und intelligente Stadt

Smart Mobility und Smart City sind nicht nur durch Assonanz zwei Konzepte, die Hand in Hand gehen. Es versteht sich von selbst, dass eine intelligente Stadt auch intelligente Straßen und Transportmittel haben muss. Dieser Begriff „klug“, der heute als Petersilie verwendet wird und aus diesem Grund auf den ersten Blick nicht sehr glaubwürdig ist, ist stattdessen ein wichtiges Etikett, um zu unterscheiden, in welche Richtung wir gehen. Im Bereich der Mobilität wie im Bereich der Arbeit mit dem klug arbeiten, Möbel und Architektur, mit dem intelligentes Zuhause, und so weiter.

Das Intelligente Städte In gewissem Sinne können sie als Container vieler intelligenter Praktiken angesehen werden. Es ist keine völlig falsche Idee, aber es ist auch nicht ganz richtig. Wenn Sie andere Aspekte von Smart Cities vertiefen möchten, können Sie dies in diesem Fall tun dedizierter Link.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram