THEMEN

Langsames Festival 2018

Langsames Festival 2018

Das Langsamkeit Festival 2018 ist da, wir laufen aus, es sind jetzt noch ein paar Tage übrig, um an den 3 Tagen von teilzunehmen Treffen, Workshops und Ausstellungen dass jedes Jahr die Raserei des Alltags auf alle aufmerksam macht und uns auffordert, langsamer zu werden und diesem Begriff keine negative Bedeutung zuzuweisen: Langsamkeit. Langsamkeit kann auch bedeuten, auf sich aufzupassen, Achten Sie darauf, reflektieren Sie, seien Sie freundlich, lieben Sie die Natur und respektieren Sie sie anstatt es mit einer Haltung zu "überwältigen", die sich mehr auf unmittelbaren Gewinn als auf dauerhaften konzentriert.

Lassen Sie uns herausfinden, was das Slow Festival 2018 für uns bereithält vom 15. bis 17. Juni in der Reggia di Colorno (PR). Es sind eine Reihe von Treffen, Shows, Workshops, Ausstellungen und Büchern geplant, die alle mit dem Gedanken ausgewählt wurden, alle zur Kultivierung aufzurufen. Das Land kultivieren, die Erde mit einem Kapital T, aber auch um menschliche Beziehungen und irdische Leidenschaften zu pflegen oder nicht. Um einen Blick auf die Festivalausgabe vor ein paar Jahren zu werfen, Schau hier

Festival der Langsamkeit 2018: das Thema

Diese Ausgabe des Festivals konzentriert sich neben der Langsamkeit auf das Thema Kultivierung. Die beiden Konzepte scheinen Hand in Hand zu gehen, diejenigen, die das Land bewirtschaften, wissen das gut und berühren jedes Jahr die Tatsache, dass es ist die Natur, die die Zeit bestimmt, ob es Ihnen gefällt oder nicht, und dass es nicht viele Verknüpfungen gibt, um gute Ergebnisse zu erzielen. Es ist notwendig, seine Langsamkeit manchmal zu tolerieren und vielleicht zuerst zu lernen, es zu respektieren, dann zu lieben und es zu unseren Gunsten zu nutzen.

Das Konzept der "Kultivierung" Während des Festivals wird es auf unterschiedliche Weise und in verschiedenen Sektoren abgelehnt, was zu einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Programm führt, das den Bedürfnissen verschiedener Arten von Gästen gerecht wird. Erwachsene und Kinder, Land- oder Stadtbewohner, faul oder sportlich, Frauen oder Männer, Fans oder Protagonisten. Bevor Sie das Programm durchsuchen, sollten Sie dies angeben In den meisten Fällen sind die vorgeschlagenen Sitzungen und Aktivitäten kostenlos und mit freiem EintrittFür jede Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich auf der Website der zu registrieren und zu buchen Langsames Festival 2018.

Festival della Lentezza 2018: die Termine

Freitag, 15. Juni beginnt mit einem Anti-Abfall-Abendessen Wer bittet uns, unsere Schnurrbärte mit Leckereien von unbestreitbarem Geschmack zu lecken, aber auch darüber nachzudenken, wie viel wir jeden Tag verschwenden, vielleicht indem wir schlecht einkaufen. Das Thema ist aktuell und berührt auch unsere Portfolios, besser untersuchen! Das Abendessen findet statt ab 20 Uhr im schönen Garten der Reggia mit Küchenchef Cristian Broglia mit Hilfe von etwa dreißig Freiwilligen, Jungen und Mädchen, die bei dieser Gelegenheit einen Wechsel zwischen Schule und Beruf erleben und sich mit Vergnügen verbinden.

Unter den Sitzungen, an denen während desLangsamkeit Festival Es gibt berühmte und bekannte Gäste, nicht weil sie langsam sind, sondern weil sie inspirierend sind. Hier einige Namen: der Philosoph und Psychologe Umberto Galimberti, der Wissenschaftler Stefano Mancuso, der Musiker Samuel Bersani, Schriftsteller Erri De Luca, die Philanthropin Cecilia Strada, die Trompeterin Paolo Fresu.

Im Programm gibt es andere Treffen mit weniger gut klingenden Namen, die aber gleichermaßen Aufmerksamkeit verdienen, und dann Workshops und Unterhaltungs-, gastronomische und musikalische Veranstaltungen. Mit dem wird auch ein Platz zum Lesen eingerichtet Coop-Bibliotheken, ein Bauernmarkt mit lokalen Produzenten mit einer kurzen Lieferkette (Sonntag, 17. Juni) und eine Fotoausstellung über den Zustand von Frauen mit dem Titel "Einhundert Tage Einsamkeit" mit den Aufnahmen des Fotografen der palästinensischen Staatsbürgerin Nidaa Badwan.

Festival der Langsamkeit 2018: Bosco del Tempo

Ein Projekt, das auf vorgestellt wird Langsames Festival 2018Auch wenn dies bereits während der Pressekonferenz zur Präsentation des Programms am 4. Juni erwartet wurde, heißt es „Bosco del Tempo“. DasStuard Versuchsfarm in ParmaEs ist ein Obstgarten mit vergessenen Früchten.

Das betroffene Gebiet wurde der Gemeinde zur Verfügung gestellt, es gibtBereits 20.000 Euro für die Adoption von Bäumen aus ganz Italien gesammelt, Bäume, die am letzten Tag des Festivals gepflanzt wurden und in wenigen Jahren ihre ersten Früchte tragen und von Kindern in der Kantine gepflückt und verkostet werden können.

Auf diese Weise organisiert, schafft es ein solches Projekt, mit zu erzählen Ein praktisches und ansprechendes Beispiel dafür, wie die Natur uns langsam nährt. Wichtig ist auch der Aspekt, der die biologische Vielfalt berührt, ein wichtiges Thema, das gut zu Anbau und Langsamkeit passt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram


Video: Sia - Breathe Me Live At SxSW (Oktober 2021).