THEMEN

Wie man in einem Holzofen kocht

Wie man in einem Holzofen kocht

Wie man in einem Holzofen kocht: Anweisungen aufwie in einem Holzofen kochen. Die Regeln für Braten, Kochen von Pizza, Desserts und Brot.

Wenn Sie das Glück haben, einen Holzofen im Garten zu haben, fragen Sie sich sicherlichwie man es benutztBeste füreine Focaccia kochen, Braten, Brot, Pizza oder Desserts. Auf dieser Seite gebe ich Ihnen alle nützlichen Tippswie man einen Holzofen zum Kochen benutzt viele Rezepte.

Wie man in einem Holzofen kocht: vorläufige Tipps

Die Vorbereitung des Ofens ist die anspruchsvollste Aufgabe. Aus diesem Grund neigen viele Leute dazu, es gelegentlich einzuschalten und es dann zu verwenden, um viele Lebensmittel nacheinander zu kochen, von Fleisch zu Desserts, von Focaccias zu Brot ... ganz zu schweigen von Pizza und Flans!

Nicht alle Glut eignet sich zum Kochen, was Sie meinenim Ofen backenund jedes Lebensmittel hat mehr oder weniger genaue (aber flexible) Regeln. Berechnen Sie das jeweilsHolzofenhat eine eigene Geschichte, auf dieser Seite sprechen wir über die klassischen Holzöfen aus feuerfestem Material oder aus alten gemauerten Holzöfen.

Wisse, dass alle Fehler, die du machst, dir helfen werden, einen zu machenKochenimmer stabiler, lassen Sie sich also nicht entmutigen, sondern nehmen Sie zur Kenntnis und ändern Sie Ihr Verhalten schrittweise. Küchenthermometer und Uhr sind zwei unverzichtbare Zutaten fürin einem Holzofen kochen.

Lernen Sie, das Feuer gut anzuzünden, um schnell die gewünschte Temperatur zu erreichen. Alle notwendigen Tipps finden Sie in der Anleitung: So zünden Sie einen Holzofen an.

Wie man Pizza in einem Holzofen kocht

ZumPizza in einem Holzofen kochenDu brauchst Glut und Flamme. Glut mit Fehlzündungen sollte zum Boden des Ofens oder zur Seite bewegt werden. Der gesamte Garraum wird somit von der Pizza belegt. Wenn Sie nacheinander viele Pizzen kochen möchten, muss das Feuer mit kleinem Holz gespeist werden.

Führen Sie vor dem Backen einer neuen Pizza ein feuchtes Tuch auf den Boden des Ofens, um ihn zu reinigen und die Temperatur zu senken (sollte er zu hoch sein und 300 ° C überschreiten).

Füttere das Feuer mit kleinen Holzstücken, warte 5 - 10 Minuten und backe die nächste Pizza. Die Garzeit einer Pizza in einem Holzofen beträgt bei stabilen Temperaturen von 250 bis 300 ° C nicht mehr als eineinhalb Minuten für neapolitanische Pizza (mit dünnem Teig), stattdessen 2 bis 3 Minuten der Fall der römischen Pizza (hohe Pizza).

Wenn Sie mehrere Dinge am selben Tag kochen möchten, müssen Sie:

  • backen Sie die Pizza zuerst in einem Holzofen (Pizza erfordert sehr hohe Temperaturen)
  • Dann kochen Sie das Fleisch (das mittlere bis hohe Temperaturen wünscht, unabhängig von der Dicke des Schnitts, da die Garzeiten variieren und nicht die Temperaturen). In dieser Phase muss der Ofen nicht mehr mit Strom versorgt werden, um die Restwärme zu nutzen.
  • Um Brot und Focaccia zu backen, die mittlere bis niedrige Temperaturen wünschen, sollten Sie, wenn das feuerfeste Material gut ist, die Glut nicht füttern oder sogar entfernen.

Was ist mit Kuchen und Keksen? Sie wollen mittlere bis niedrige Temperaturen, sie können nach dem Entfernen der Pizza gekocht werden, aber mindestens eine halbe Stunde nach dem Entfernen der Glut. Sie können auch nach Brot und Focaccia gekocht werden.

Wie man Braten in einem Holzofen kocht

Wenn Sie nach dem perfekten Rezept für das Braten in einem Holzofen suchen, empfehlen wir Ihnen, den Artikel über Schweinelende mit Kartoffeln zu lesen. Beim Kochen unterscheiden sich die Regeln nicht wesentlich von denen des traditionellen Ofens.

Im Holzofen ist die Temperatur, dieFleisch in einem Holzofen gekocht werdenEs sollte zuerst vollständig abgedeckt werden (mit Aluminiumfolie) und erst am Ende des Garvorgangs sollte es freigelegt werden, um die klassische Bratenkruste zu erzeugen. Die Aluminiumfolie muss nach dem Kochen entfernt werden, damit der Braten nicht verbrennt.

Basierend auf der ermittelten Temperatur können Sie den Braten im Holzofen bei geöffneter, halboffener oder geschlossener Tür kochen. Im Gegensatz zum Pizzakochen sollte der Ofen niemals gefüttert werden, während das Fleisch kocht. Wenn die Versiegelung gut ist, muss auch die Glut entfernt werden.

Wie man Brot und Focaccia in einem Holzofen backt

Brot und Focaccia erfordern ähnliche Temperaturen und können, wenn der Platz es zulässt, gleichzeitig gebacken werden. Brot und Focaccia bei optimaler Temperatur backenHolzofenes muss um 200 ° C sein. Aus diesem Grund werden Brot und Focaccia nach dem Entfernen der Glut gekocht, wenn das feuerfeste Material noch heiß ist, um die zum Kochen des Lebensmittels erforderliche Wärme abzugeben. Brot und Focaccia zu backen, während die Glut erhalten bleibt, wäre zu riskant, da die hohen Temperaturen das Essen verbrennen. Besser Brot und Focaccia bei geschlossener Tür backen, um Feuchtigkeit zu speichern.

Wie man Kekse und Kuchen in einem Holzofen backt

Kekse und Kuchen nutzen die Restwärme des feuerfesten Materials und sehen ein langsameres Garen im geschlossenen Ofen, ohne Glut, aber immer noch heiß.

Messen Sie die Temperatur

Es ist klar, dass die Temperatur alles zum Kochen in einem Holzofen ist. Wenn Ihr Ofen nicht mit einem Thermometer ausgestattet ist, können Sie ihn mit einem einfachen Heimwerkerbetrieb installieren. Es gibt viele Modelle von Thermometern, die am Holzofen angebracht werden können: Die Installation an der Tür muss unbedingt vermieden werden! Die Sonde wird an einer der Innenwände platziert. Um die Installation zu verstehen und eine Vorstellung davon zu bekommen, welches Thermometer geeignet ist, möchte ich auf "dieses Amazon-Produkt" hinweisen. Es ist ein klassisches Thermometer mit einer Sonde zur Erfassung der Innentemperatur der Ofenkammer.


Video: Lehmbackofen selber bauen (Juni 2021).