THEMEN

MyFoody, die Lösung für Lebensmittelverschwendung

MyFoody, die Lösung für Lebensmittelverschwendung

MyFoody ist die erste italienische Anwendung, mit der Sie Lebensmittelverschwendung reduzieren können, indem Sie beim Einkaufen sparen.

MyFoodywurde 2015 mit dem Ziel geboren, den bewussten Lebensmittelkonsum zu fördern und damit zu reduzieren das Problem der Lebensmittelverschwendung. Ein Phänomen, das heute rasant zunimmt, da mehr als ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel nicht konsumiert werden und sogar im Müll landen.

Dies ist eine inakzeptable Tatsache, wenn man bedenkt, dass die Menge an verschwendeten Lebensmitteln, die letztendlich von Händlern und Produzenten mit daraus resultierenden Umweltschäden entsorgt wird, ein Jahr lang rund 2 Milliarden Menschen ernähren könnte.MyFoodyIn diesem Sinne wird vorgeschlagen, diese Ineffizienz zu verringern, indem sie sich als eine gültige Lösung darstellt, die dazu in der Lage ist Lebensmittelabfälle in Ressourcen verwandeln.

Die Plattform verbindet Supermärkte mit Verbrauchern und ermöglicht ihnen, in Echtzeit die vorteilhaftesten Angebote für Produkte zu ermitteln, bei denen das Risiko von Abfällen in den Geschäften besteht, die ihrer Position am nächsten liegen. Durch den Beitritt zu MyFoody können die Verkaufsstellen das Management des Lebensmittelüberschusses verbessern. Lebensmittelverschwendung reduzieren und kommunizieren ihr nachhaltiges Engagement.

Schauen wir uns also im Detail an, wie es funktioniert!

Wie MyFoody funktioniert

Um die auf der Plattform verfügbaren Angebote anzuzeigen, müssen Sie zuerst die mobile App herunterladen MyFoody (verfügbar für Android und iOS), registrieren Sie sich kostenlos und melden Sie sich an. Anschließend werden durch Aktivieren der Geolokalisierung und Festlegen Ihrer Einstellungen automatisch alle Anti-Abfall-Angebote der Geschäfte angezeigt, die dem angegebenen Gebiet am nächsten liegen und an der Initiative teilnehmen.

Die Produkte, die mit 50% Rabatt angeboten werden, können nicht online gekauft werden, sondern sind direkt im Geschäft erhältlich. Sobald daher die nächstgelegene Verkaufsstelle identifiziert wurde, gehen Sie einfach zu dem angegebenen Ort und kaufen Sie die gewünschten Produkte.

Dank des Vorhandenseins eines Abfallschutzbereichs, der speziell in den Läden eingerichtet und von der MyFoody Stempelsind die Angebote auch leicht nachvollziehbar und von den anderen unterscheidbar. Die Produkte neben demFrist, die vorhanden Mängelder Verpackung oder die in der Regel gekauft werdenSelbstbeteiligung aufgrund falscher Planung oder Saisonalität des ProduktsSo können sie neues Leben finden und von Verbrauchern zu vorteilhaften Preisen gekauft werden.

Unten sehen Sie das offizielle Video, das erklärt, wie es funktioniert ...

MyFoodys Anti-Abfall-Community

MyFoody ist nicht nur eine App, sondern eine Bewegung gegen Lebensmittelverschwendung. Die Online-Community hat bis heute fast 18.000 Fans Facebook und wächst weiter exponentiell weiter Instagram Dank Anti-Abfall-Rezepten, Tipps zur Eigenproduktion und vielen anderen kreativen Ideen, die Abfall in eine Ressource verwandeln können.

MyFoody, die derzeit in der enthalten ist Talentgarten in Mailandhat auch wichtige Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten:

- Es wurde von der Europäische Kommission als eines der besten 35 innovativen Unternehmen mit sozialen Auswirkungen in Europa.

- Im Apple Store als eine der besten Apps der Kategorie anerkannt Lebensstil & Nachhaltigkeit.

- Sie wurde ausgewählt von Europäische Kommission in Zusammenarbeit mit KPMG unter den besten 13 Skalierung des Kreislaufgeschäfts Europäer von 2018.

Sie müssen lediglich die App herunterladen und sofort die verfügbaren Angebote anzeigen.

Abfallreduzierung war noch nie einfacher!

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.myfoody.it

Kuratiert von Christel Schachter



Video: SavingFood Educational on food waste (Dezember 2021).