THEMEN

Asaro: Pflanze und Eigenschaften

Asaro: Pflanze und Eigenschaften

Der Asaro ist einer Pflanze dass wir bei der Behandlung einiger Pathologien verwendet finden können, einschließlich Bronchitis, Keuchhusten, Asthma bronchiale und Rheuma. Es kann auch bei Leberträgheit nützlich sein. Lernen wir seine Eigenschaften kennen, die botanischen und die therapeutischen, um bereit zu sein, sie zu erkennen und zu verwenden, wenn und wann wir sie brauchen.

Asaro: Pflanze

Der wissenschaftliche Name dieser Pflanze ist „Asarum europaeum”, Mehr als eine Pflanze, es ist ein Kraut, also stellen wir uns keinen riesigen Baum vor und er gehört zur Familie der Aristolochiaceae. Die Orte, an denen es wächst, sind normalerweise feuchte Laubwälder oder schattige Räume in der Region Eurasien. In unseren Gebieten ist es keine besonders weit verbreitete Pflanze.

Es ist ein mehrjähriges und immergrünes Kraut, es hat eine gewundenes und stoloniferöses Rhizom, Von den sehr großen Blättern mit einer leicht ledrigen Textur sind sie im oberen Teil dunkelgrün mit helleren und glänzenderen Tönen, während sie im unteren Teil bräunlich sind.

Selbst im Winter bleiben die Asaro-Blätter unverändert, da sie eine immergrüne Heilpflanze sind. Im Frühling werden sie erneuert und neue sprießen an ihren zarten Stielen und zeigen eine hellgrüne Farbe. Der Moment von Sammlung von Blättern ist Sommer.

Unter den Teilen, die für medizinische Zwecke des Asaro verwendet werden, finden wir neben den Blättern auch die Wurzeln, die sich durch besonders kleine Abmessungen und eine Farbe auszeichnen, die dazu neigt, weißlich zu werden. Diese Rhizome dringen hartnäckig in den Boden ein und sind erfolgreich entwickeln sich in sehr unterschiedliche Richtungen. Wir können sie getrocknet auf dem Markt finden, es ist möglich, sie zu essen, auch wenn sie keinen besonders angenehmen Geschmack haben, mehr als alles andere ist es sehr stark und neigt dazu, süß zu sein. Sie mögen es vielleicht, aber nicht jeder, Sie können es tolerieren, wenn Sie wissen, dass Sie einen Vorteil erhalten.

Um die zu sammeln Wurzeln und um sie auf verschiedene Arten zu nutzen, muss man auf die richtige Zeit warten, die von Frühling bis Herbst dauert

Unter den Substanzen, die wir in Asaro finden, können wir die bedeutendsten nennen Asarin, Tannin, Schleim und Harz. Wenn die Blätter und Wurzeln destilliert werden, wird die Wirkung erhalten, Asarit, Asaron und ätherisches Öl werden erhalten.

Asaro: Eigentum

Der Asaro kann eine ef habenschleimlösende, nieshemmende, abführende, diaphoretische und emeto-kathartische Wirkung. Es ist daher sehr nützlich für unsere Gesundheit, vor allem als Reinigung des Harnsystems und als Substanz, die die Beseitigung von Schleim und Schleim aus den Atemwegen fördern kann. Es ist jedoch zu beachten, dass bei oraler Einnahme des Extrakts dieses Heilkrauts häufig schwere Übelkeit und Erbrechen auftreten können.

Zurück zu nützlichen und positiven Anwendungen, können wir Asaro mit Substanzen kombinieren wie Honig oder Ziegenmilch Präparate zu erhalten, die das Entfernen von Schleim und die daraus resultierende Reinigungswirkung auch von Milz und Leber erleichtern. Auf diese Weise können wir es als ein ausgezeichnetes natürliches Heilmittel gegen Wassersucht und Gelbsucht betrachten, da es in der Lage ist, Entzündungen und Infektionen, die im Körper auftreten können, positiv zu beeinflussen.

Eine andere Möglichkeit, den Asaro zu verwenden, besteht darin, ihn zu kochen, um einen zu erhalten Heilmittel gegen Grippesyndrome mittel oder mild. In diesem Fall ist es sehr wichtig, nicht gedankenlos zu handeln, sondern wachsam zu sein, damit die Infusionszeiten eingehalten werden. Es geht nicht darum, ein Perfektionist zu sein, Gott bewahre es, sondern zu vermeiden, die Wirkstoffe der Pflanze zu verdampfen, die sie nützlich und effektiv machen.

Asaro: Vorteile

Jeder kann frei wählen i Heilmittel, die die meisten Menschen bevorzugen Es entscheidet sich fast automatisch dafür, die von der traditionellen Medizin vorgeschlagenen zu berücksichtigen, ohne auch nur die homöopathischen zu berücksichtigen, die manchmal besonders einzigartig sein können. Es kann nicht gesagt werden, dass diesbezüglich eine allgemeine Regel zu beachten ist. Es ist sehr wichtig, immer nach Rücksprache mit Ihrem Arzt zu handeln und niemals ohne Rücksprache allein zu handeln. In einigen Situationen i Homöopathische Mittel allein reichen sie nicht aus, um unseren Gesundheitszustand zu verbessern, aber in anderen Situationen können sie eine gültige Alternative oder eine ergänzende Heilung zu den von der modernen Medizin vorgeschlagenen darstellen.

Bei den Asaro-Wurzeln handelt es sich um a süßes und zartes Heilmittel, nützlich zur Vorbeugung von Gesundheitsproblemen wie Tumoren, Geschwüren oder Fisteln am Körper.

Die in Wasser gekochten Wurzeln können auch zur äußerlichen Anwendung kalt auf der Oberfläche der Kopfhaut verwendet werden. Sie haben die Eigenschaft der Entspannung des Gewebes und Verbesserung des zerebralen GleichgewichtsDies begünstigt die Aufrechterhaltung eines guten Gedächtnisses auch im Alter.

Wir haben bereits berichtet, dass die Blätter dieses und seiner Wurzeln Erbrechen verursachen können. Es ist daher notwendig, es vorsichtig zu verwenden, aber dieser Aspekt kann auch zu unseren Gunsten gewendet werden. Es kann in der Tat bei giftigen Bissen oder Stichen nützlich sein, da es uns ermöglicht, Giftstoffe aus dem Körper auszuscheiden. Dieser Effekt kann verstärkt werden, wenn Sie Asaro mit Melasse kombinieren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: Reguliert Diabetes, Cholesterin, Nieren, Leber und mehr! (Juni 2021).